Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Aktuelles

Simulation der Auswirkungen von Covid-19 auf Supply Chains
13.07.2020 Umsetzungsprojekt

Die Krise durch Covid-19 hat globale Supply Chains nahezu zum Erliegen und damit in eine nie dagewesene Situation gebracht. Das Business Innovation Lab (BIL) des Departments Wirtschaft an der HAW Hamburg als Konsortialpartner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg, unterstützt gemeinschaftlich mit dem Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (IML) das Beratungs- und Prüfungsnetzwerk Deloitte bei einer Lösung, um Unternehmen beim Ramp Up nach dem Lockdown zu unterstützen.

KI im Einsatz bei KMU
07.07.2020 Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) bietet für viele KMU und das Handwerk viele Chancen und Potenziale. Eine Kombination aus menschlicher und maschineller Intelligenz verspricht mehr Erfolg als jede Form für sich allein.,

 

Termine

Innovation in Krisenzeiten: Das Potential der Kreativwirtschaft
10. August 2020
18:00 - 19:30 Uhr
Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1 20457 Hamburg

Innovation in Krisenzeiten


Wie hat die Kreativwirtschaft in Hamburg auf den Ausbruch von COVID-19 reagiert und welche Lösungsstrategien bietet sie dem Mittelstand zur Neuausrichtung? Im Emergency Lab des Cross Innovation Hub in Kooperation mit der Hamburg Kreativ Gesellschaft, dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg und der Handelskammer Hamburg wurden Kreativschaffende mit Unternehmen zusammengeführt, um an schnellen, digitalen Lösungen zur Krisenbewältigung zu arbeiten.


Roadshow 5G@Mittelstand in Hamburg
11. - 12. August 2020
09:00 - 10:30 Uhr
Virtueller Raum, Handelskammer Hamburg

Höhere Datenraten, höhere Zuverlässigkeit, geringere Reaktionszeit - der neue Mobilfunkstandard 5G macht es möglich und eröffnet damit neue Potentiale für heutige Anwendungen sowie für ganz neue Geschäftsmodelle. Interessant für Unternehmen, Gewerbe und Landwirtschaft ist dabei vor allem, dass sie mit sogenannten 5G-Campusnetzen erstmals eine betriebseigene Mobilfunk-Infrastruktur aufbauen können.


Virtuelle Demonstratorvorführung: Wie Sie durch eine transparente Supply Chain Ihre Liefertreue und -flexibilität erhöhen
18. August 2020
16:00 - 17:00 Uhr
Virtueller Raum, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Für den gut informierten Kunden von heute muss ein qualitativ hochwertiges Produkt zuverlässig und schnell verfügbar sein. Soll die Nachfrage jederzeit bedient werden können, gibt es einen effektiven Weg, dies zu erreichen: Hohe Sicherheitsbestände auf jeder Stufe der Supply Chain. Doch dass Effektivität nicht gleich Effizienz ist, zeigt sich in diesem Fall besonders, denn die hohen Bestände kommen zu ebenso hohen Kosten, die der Kunde nicht bereit ist zu tragen. Diese Veranstaltung findet virtuell per Videokonferenz statt. 

Anmelden Plätze verfügbar


Entdecken Sie einige Highlight aus unserem Angebot

Leitfaden // Adaptives Auftragsmanagement

zum Leitfaden

Leitfaden // Arbeit 4.0

zum Leitfaden

Leitfaden // Wertstromdesign

zum Leitfaden

Leitfaden // Geschäftsmodell- innovationen

zum Leitfaden

Leitfaden // Der Gamification Effekt

zum Leitfaden

Leitfaden // Ist das Digitalisierung oder kann das weg

zum Leitfaden

Leitfaden // Neue, Digitale Geschäftsmodelle

zum Leitfaden

Leitfaden // Retrofit

zum Leitfaden

Newsletter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok