Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben in Ihrem Unternehmen eine Digitalisierungs-Lösung eingesetzt und möchten Ihr Beispiel gerne auf unserer 4.0-Landkarte sehen? Auf dieser Seite können Sie Ihren Beitrag für unsere 4.0-Landkarte einreichen. Wir freuen uns sehr über eine Beschreibung, welchen Schritt Sie in Richtung Digitalisierung in Ihrem Unternehmen gegangen sind (Anwendungsbeispiel) oder wie Sie Unternehmen in Richtung Digitalisierung unterstützen können (Unterstützungsangebot, z.B. Demonstrationszentren, Hochschulen, Digitalisierungs-Initiativen, Beratungsunternehmen, Strategie-Dienstleistungen, Schulung und Weiterbildung, etc.).

Bitte lesen Sie sich die Beschreibungen im Folgenden sorgfältig durch. Da es wichtig ist, dass möglichst auch Laien den Fragebogen verstehen, haben wir Ihnen im Folgenden noch ein paar Tipps zusammengestellt, wie Sie uns konkret bei der Bearbeitung helfen können: indem Sie...

  • kurze und aktive Sätze formulieren.
  • Fremdwörter und englische Wörter meiden oder in einem Satz oder in einer Klammer kurz erläutern.
  • aus der dritten Person schreiben (nicht „wir“ sondern „Name der Institution“ hat x erreicht).
  • anschauliche Beispiele möglichst bildhaft beschreiben.
  • gendern (zum Beispiel: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter)
  • bitte beachten Sie, dass wir Unterstützungsangebote auf unserer 4.0-Landkarte nur dann veröffentlichen können, wenn Sie zum Beispiel ein Anschauungsobjekt einer Industrie 4.0-Lösung oder Ihr konkretes Informations-, Schulungs- oder Weiterbildungsangebot beschreiben oder wenn Sie als beratendes Unternehmen Ihr Angebot anhand eines konkreten Beispieles aus dem Unternehmensalltag beschreiben (etwa eine Lösung, die Sie zusammen mit einem Kunden entwickelt haben).

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Ihr Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg

Unterstützungsangebot
Adresse
Beschreibung

Bitte beschreiben Sie kurz zusammengefasst, wie Sie in Ihrem Unternehmen eine Digitalisierungs-Lösung eingesetzen. (Maximal 500 Zeichen)

Bitte beschreiben Sie hier Ihre Digitalisierungs-Lösung ausführlich. (Maximal 2000 Zeichen)

  1. Anwendungsbeispiele
    Wie sieht ein konkretes Anwendungsbeispiel für Produkt bzw. die Dienstleistung aus?
  2. Anforderungen
    Welche Anforderungen sind zur Nutzung des Produktes bzw. der Dienstleistung zu erfüllen?
  3. Nutzen
    Welcher konkrete Nutzen ergibt sich aus dem Produkt bzw. der Dienstleistung?
  4. Prozess der Implementierung
    Wie sieht ein möglicher Prozess zur Implementierung aus und wie viel zeit sollte hierfür mindestens eingeplant werden?
  5. Aus Produkt ergebende Möglichkeiten
    Siehe Punkt 1

Bitte beschreiben Sie die Umsetzung eines konkreten Digitalisierungs- bzw. Industrie 4.0-Lösungsansatzes in Kooperation mit einem Unternehmen. (Maximal 2000 Zeichen)

Kontaktdaten des Anwendungsunternehmen
Filter
Logo
(A) Bild
(B) Bild
(C) Bild
Video

Ausschliesslich Youtube wird aktuell unterstützt.

Aktuelles

13.11.2017 Wissenschaft für die Praxis

Im Rahmen des Projekts Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg fand am 02. November 2017 in der Handwerkskammer Hamburg der interaktive Erfahrungsaustausch mit Betriebsinhabern und Mitarbeiterverantwortlichen statt. Moderiert von Prof. Dr. Thomas Thiessen aus der Mittelstand 4.0 Agentur Kommunikation ging es um Erfahrungen der Teilnehmenden zur innerbetrieblichen Kommunikation vor dem Hintergrund des digitalen Wandels.

18.10.2017 Blick in die Unternehmen

Wir freuen uns, Ihnen heute das nächste Umsetzungsprojekt des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg in Kooperation mit dem Unternehmen seca GmbH & Co. KG  zum Thema "Auftragsdatenerfassung in der Produktion" vorstellen zu können. Gemeinsam mit den Experten der Helmut-Schmidt-Universität möchte das familiengeführte Unternehmen seca die Prozesse in ihrer Produktion weitestgehend digitalisieren.

Hier informieren wir Sie, über den Verlauf des Projektes!