Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Wir freuen uns, Ihnen heute das nächste Umsetzungsprojekt des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg in Kooperation mit dem Unternehmen seca GmbH & Co. KG  zum Thema "Auftragsdatenerfassung in der Produktion" vorstellen zu können. Gemeinsam mit den Experten der Helmut-Schmidt-Universität möchte das familiengeführte Unternehmen seca die Prozesse in ihrer Produktion weitestgehend digitalisieren.

Hier informieren wir Sie, über den Verlauf des Projektes!


Bildnachweis: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg / Sboron

Wir freuen uns, Ihnen heute das erste Umsetzungsprojekt des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg in Kooperation mit der Meyle AG zum Thema "Auslastungsoptimierung der Packplätze" vorstellen zu können. Gemeinsam mit den Experten der HAW Hamburg werden die Packplätze zu cyber-physischen Systemen nachgerüstet, um eine automatisierte, adaptive Planung zu ermöglichen.

Hier informieren wir Sie, über den Verlauf des Projektes!


Knapp 20 Handwerksbetriebe machten sich selbst ein Bild von dem heutigen und künftigen Möglichkeiten alternsgerechten Wohnens

Smart Home und Smart City – Chancen für das smarte Handwerk!

Die Zukunft des Wohnens wird vielfältig, flexibel und individuell. Neue Geschäftsmodelle und innovative Wege der Kundenbindung und Dienstleistungen bieten Möglichkeiten und Chancen für Dienstleistungen.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg lud Handwerker und Dienstleister zu einem dreistündigen Workshop ein, um zu einem Austausch über die Zukunft des Handwerks in digitalen Städten anzuregen.


Die Firma akkutauschen.de bietet, wie es der Name schon verspricht, unterschiedliche Dienstleistungen rund um das Thema Akkutauschen an. Nachdem Kunden ihre Geräte an akkutauschen.de geschickt haben, werden die Akkus fachgerecht geprüft und in Absprache mit dem Kunden ausgetauscht sowie ggf. weitere Reparaturen vorgenommen.

Wissenschaftliche Mitarbeiter der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg unterstützten das Unternehmen im Rahmen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg in einem Kurzworkshop zum Thema "Barcodescanner".


Nicht reden, sondern machen und zeigen! Die Handelskammer Hamburg sucht zusammen mit anderen deutschen IHKs in einem gemeinsamen Wettbewerb Ihre persönliche Digitalisierungsgeschichte.


„Alles, was man digitalisieren kann, sollte man digitalisieren“, erklärt Sven Boevelka von der Firma Herbert Herford GmbH in diesem Beitrag in der März-Ausgabe des NordHandwerk, dem monatlichen Mitglieder-Magazin der Handwerkskammern Flensburg, Hamburg, Lübeck und Schwerin.


Aktuelles

13.11.2017 Wissenschaft für die Praxis

Im Rahmen des Projekts Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg fand am 02. November 2017 in der Handwerkskammer Hamburg der interaktive Erfahrungsaustausch mit Betriebsinhabern und Mitarbeiterverantwortlichen statt. Moderiert von Prof. Dr. Thomas Thiessen aus der Mittelstand 4.0 Agentur Kommunikation ging es um Erfahrungen der Teilnehmenden zur innerbetrieblichen Kommunikation vor dem Hintergrund des digitalen Wandels.

18.10.2017 Blick in die Unternehmen

Wir freuen uns, Ihnen heute das nächste Umsetzungsprojekt des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg in Kooperation mit dem Unternehmen seca GmbH & Co. KG  zum Thema "Auftragsdatenerfassung in der Produktion" vorstellen zu können. Gemeinsam mit den Experten der Helmut-Schmidt-Universität möchte das familiengeführte Unternehmen seca die Prozesse in ihrer Produktion weitestgehend digitalisieren.

Hier informieren wir Sie, über den Verlauf des Projektes!

Bildnachweis: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg / Sboron
13.10.2017 Blick in die Unternehmen

Wir freuen uns, Ihnen heute das erste Umsetzungsprojekt des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg in Kooperation mit der Meyle AG zum Thema "Auslastungsoptimierung der Packplätze" vorstellen zu können. Gemeinsam mit den Experten der HAW Hamburg werden die Packplätze zu cyber-physischen Systemen nachgerüstet, um eine automatisierte, adaptive Planung zu ermöglichen.

Hier informieren wir Sie, über den Verlauf des Projektes!