Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

3D-Druck
3D-Druck

 

Additive Fertigung oder 3D-Druck bezeichnet den Aufbau von dreidimensionalen Objekten, in der Regel durch Anschmelzen oder Polymerisieren eines Werkstoffs - meistens Kunststoff oder Metalle. Additive Fertigung steht hierbei im Gegensatz zu subtraktiven Verfahren (wie z.B. Fräsen oder lasern) 

 

 

Wie auch bei den subtraktiven Verfahren muss dazu ein 3D-CAD-Datensatz (→CAD) in entsprechende Bearbeitungsdaten (Schichterstellung, Stützstrukturen) aufbereitet werden. Bei diesem Herstellungsverfahren werden Produkte durch schichtweises Auftragen von Metallen, Kunststoffen, Keramiken o.ä. gefertigt.

 

Das Schichtbauprinzip ermöglicht es, geometrisch komplexe Strukturen herzustellen, die mit konventionellen Fertigungsverfahren nicht oder nur aufwändig realisiert werden können. Da es sich um eine werkzeugfreie Formgebungs-methode handelt, lassen sich insbesondere auch individualisierte Einzelstücke oder Kleinserien ohne hohe Werkzeugkosten effizient fertigen.

Fussraste

 Fussraste mit Zündkerze

Erfahren Sie, wie 3D-Druck in der Praxis aussehen kann. Das Hamburger Unternehmen Rocket Inc. entwickelt gemeinsam mit dem Fraunhofer IAPT eine innovative Fußraste - per 3D-Druck.

 



 

Aktuelles

Ist das Digitalisierung oder kann das weg?
05.07.2019 Leitfaden

In den letzten zehn Jahren sind viele neue Produkte und Begriffe rund um die Digitalisierung in die Öffentlichkeit gerückt. „Smartphones“ und „Tablets“ sind offensichtlicher Bestandteil des Alltagslebens vieler Menschen in allen teilen der Erde und auch generationsübergreifend geworden.

Mit agilem Projektmanagement Montageaufträge optimieren
20.06.2019 Prozesse digitalisieren

Unternehmensbeispiel aus dem Handwerk

Schon seit 1931 versorgt die Herbert Herford GmbH, nicht nur regional sondern auch überregional, seine Kunden mit umfassenden Dienstleitungen im Bereich der Elektrotechnik. Von der Planung und Realisierung von Projekten der Elektrotechnik, Beleuchtung, Datennetze, Sicherheitstechnik bis hin zu Multimedia und Kommunikation reicht das breite Spektrum des Hamburger Handwerksbetriebs.

Der Gamification Effekt
20.06.2019 Leitfaden

Die fortschreitende Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft bietet einerseits Risiken, vor allem aber deutliche Chancen. Um die vorhandenen Potenziale der Digitalisierung ausschöpfen zu können, werden aktuell viele Ansätze entwickelt. Gamification stellt hierbei ein hervorragendes Beispiel dar.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok