Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Das Technologieradar: Instrument zum Technologiemonitoring

Neue Technologien werden in immer kürzeren Abständen marktreif und können vielfältig eingesetzt werden. Zugleich wird der Überblick von relevanten Technologien durch die Vielzahl an neuen Trends und Entwicklungen erschwert.

Hier kommt die Methode des sogenannten Technologieradars zum Zuge!

Mit den Technologieradaren des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg erhalten Sie ein einfaches Instrument des Technologiemonitorings um zukünftige technologische Entwicklungen im Blick zu behalten. Das Radar unterstützt Sie bei der Identifikation, Beobachtung, Bewertung und ersten strategischen Planung von relevanten Technologien zu ausgewählten Themenbereichen von Digitalisierung und Industrie 4.0.

Unser erstes Radar, das von Experten der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg für das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg entwickelt wurde, befasst sich mit der durchgängigen Datennutzung. Es widmet sich der Fragestellung, wie nicht nur innerhalb eines Unternehmens sondern auch über die Unternehmensgrenzen hinaus, Daten in geeigneter Weise durchgängig erstellt, genutzt und ausgetauscht werden können.

In der Einführung in die Nutzung des Technologieradars erfahren Sie einerseits, welche Informationen Sie darin finden. Andererseits lernen Sie darüber auch, welche Einordnungen erforderlich sind, um die Methode des Technologieradars selbst für ein anderes Technologiefeld zu adaptieren.

 

► Startseite: Technologieradar

Aktuelles

13.08.2018 Publikationen

Wie kann man durch den Einsatz moderner Technologien die einzelnen Prozesse in einer Produktion, wie die Nachverfolgung der Produkte oder deren Ist-Status digitalisieren und den Materialfluss transparenter gestalten, um dadurch z.B. den Mehraufwand bei der Auftragssuche zu verringern? Mit dieser Frage hat sich die Kreyenberg GmbH an das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg gewandt.

Stormy Monday Drachen- & Windspielladen von Spiderkites
03.08.2018 Projekte

Herr Heller-Fach aus dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg unterstützte den Hersteller und Vertreiber von Lenkdrachen in einem Kurzworkshop zum Thema eCommerce Architektur. Von zentraler Bedeutung war die Fragestellung, wie die interne Infrastruktur als Hersteller, Großhändler und Endverkäufer mit den Berührungspunkten mit den Kunden über mehrere Standorte hinweg harmonisiert werden kann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen