• Veranstaltungs-

    Details

Blockchain in der maritimen Kühlkette - Erkenntnisse aus einem internationalen Forschungsprojekt

Komplexe Prozesse, internationale Akteure, Produktfälschungen und Dokumentationspflicht sind nur einige der Herausforderungen in maritimen Lieferketten. Anhand eines internationalen Forschungsprojekt erfahren Sie wie Potenziale der Blockchain auch für Sie relevant sein könnten.

Die Blockchain kann den Informationsaustausch in Lieferketten verbessern und durch Kryptographie und Dezentralität die Transparenz und Sicherheit in Lieferketten steigern.  In verschiedenen Forschungs- und Industrieprojekten werden aktuell Anwendungsgebiete und Potentiale für den Einsatz der Technologie ermittelt und Prototypen entwickelt, um Lösungskonzepte zu entwickeln und zu evaluieren. Diese können auch für KMU und andere Branchen relevant sein.

Dazu bieten wir Ihnen aus erster Hand Erkenntnisse aus dem internationalen Forschungsprojekt „RiskBlock“ in dem die Potenziale der Blockchain für das Risikomanagement in der maritimen Kühlkette untersucht werden.

In diesem Termin bieten wir Ihnen:

  • Basiswissen Blockchain
  • Potenziale von Blockchain am Beispiel der maritimen Kühlkette
  • Prototypische Umsetzung
  • Einblicke in ein internationales Forschungsprojekt

Ablauf

  1. Hintergrund zur Blockchain-Technologie
  2. Potenziale von Blockchain am Beispiel der maritimen Kühlkette
  3. Vorstellung eines Lösungsansatzes zur Einbindung der Blockchain in das Kühlkettenmanagement
  4. Offene Diskussion zum Thema.


Zielgruppe:

  • KMU
  • Interessierte aus allen Branchen

 

Ort:
Die Veranstaltung wird virtuell als Webinar/Videokonferenz stattfinden. Nach Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor dem Veranstaltungstermin die Zugangsdaten und weitere Hinweise zum Login per Mail. Achten Sie bitte auf die korrekte Schreibweise Ihrer E-Mailadresse.

Sie benötigen:
Internetverbindung, Lautsprecher/Kopfhörer und optional ein Mikrofon.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis zum 07. Februar bis 12:00 Uhr an.
Nach Bestätigung Ihrer Anmeldung, erhalten Sie die Zugangsdaten und weitere Hinweise zum Login via Mail, spätestens einen Tag vor der Veranstaltung. Achten Sie bitte auf die korrekte Schreibweise Ihrer Mailadresse.

Je nach Anmeldezahl kann es sein, dass wir je Unternehmen nur eine:n Teilnehmende:n zulassen, damit möglichst viele verschiedenen Betriebe an diesem Angebot teilnehmen können.

Wir freuen uns, Sie in dieser kostenfreien Videokonferenz des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg begrüßen zu dürfen.

Hinweis: Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Veröffentlichung von Bild- und Tonmaterial, welches im Rahmen der Veranstaltung entsteht, zu.

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 08 Feb 2022 16:00
Termin-Ende 08 Feb 2022 17:00
max. Teilnehmer 20
Stichtag, Anmeldungsende 07 Feb 2022 12:00
Ort Virtueller Raum Technische Universität Hamburg

Newsletter Anmeldung

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

2021 © HANDELSKAMMER HAMBURG