• Veranstaltungs-

    Details

Virtuelle Demonstrator-Vorführung: Transparente Supply Chain erhöht Liefertreue und -flexibilität

Sie wollen auf Kundenwünsche eingehen, hohe Qualitätsstandards erfüllen und das am besten mit einer kurzen Lieferzeit? Unsere Experten zeigen Ihnen wie Sie durch Adaptives Auftragsmanagement Anpassungen an neue Anforderungen über die komplette Supply Chain hinweg schnell weitergeben können.

Die Globalisierung hat einen zunehmenden Wettbewerbsdruck bewirkt. Preise und Qualitätsanforderungen steigen. Zudem werden Kunden anspruchsvoller und wünschen sich individualisierte Produkte. 

Um die oben genannten Kriterien erfüllen zu können, müssen Supply Chain Teilnehmende die Nachfrage effizient und bedarfsgerecht bedienen können. Dafür ist es nötig zusammenzuarbeiten und Bedarfsinformationen kontinuierlich auszutauschen, um den Produktionsplan unmittelbar anpassen zu können.

Unsere Experten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg zeigen Ihnen das Konzept des Adaptiven Auftragsmanagements in der Supply Chain, womit Sie die Auftragsbestätigungs- und Auftragsdurchlaufzeit reduzieren und die Liefertreue erhöhen können. 

Mithilfe ihres Demonstrators ADAMSupplyChain werden unerwartete Störungen simuliert und gezeigt, wie der angepasste Produktionsplan erstellt wird. Denn ein neuer Produktionsplan ermöglicht eine Zuordnung offener Aufträge auf vorhandene Ressourcen.

Vermittelte Technologie/Know-How:

  • Automatisiertes Auftragsmanagement,
  • Automatisierter Bedarfsabgleich,
  • Simultanplanung in der Supply Chain


Ablauf:

  • 30 Minuten präsentieren wir Ihnen die Themen Auftragsmanagement, verändernde Produktionsumgebungen und transparente Supply Chains
  • 20 Minuten: Impulsvortrag mit anschließender Möglichkeit für Fragen und für den Austausch untereinander. Teilen Sie hier gern ein Thema aus Ihrem Unternehmen
  • 30 Minuten: Vertiefung des Themas Adaptives Auftragsmanagement in der Supply Chain. Anhand unseres Demonstrators ADAMSupplyChain zeigen wir Ihnen eine mögliche Implementierung und geben Ihnen Tipps für den erfolgreichen Einsatz in Ihrem Unternehmen
  • 20 Minuten: Demonstration von ADAMSupplyChain mit anschließender Möglichkeit für Fragen und für den Austausch untereinander

Am Ende bleiben unsere Experten noch für Sie online und freuen sich über Anmerkungen und Feedback.


Sie benötigen:

Internetverbindung, Lautsprecher/Kopfhörer und optional ein Mikrofon


Zielgruppe:

  • Führungspersonen aus allen Bereichen
  • Leitende sowie planende/organisatorische Funktionen aus Produktion, IT, Logistik und ähnliches
  • Mitarbeitende aus Produktion, Montage und Logistik


Kenntnisstand:

Einsteiger, Fortgeschrittene


Anmeldung:

Bitte melden Sie sich zum 18. Oktober bis 12:00 Uhr an.

Diese Veranstaltung findet virtuell per Webinar/Videokonferenz statt - nach Bestätigung Ihrer Anmeldung, erhalten Sie die Zugangsdaten von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) und weitere Hinweise zum Login per Mail, spätestens einen Tag vor der Veranstaltung. Achten Sie bitte auf die korrekte Schreibweise Ihrer Mailadresse!

Je nach Anmeldezahl kann es sein, dass wir je Unternehmen nur ein/e Teilnehmer:in zulassen, damit möglichst viele verschiedenen Betriebe an diesem Angebot teilnehmen können

Wir freuen uns, Sie auf dieser kostenfreien Videokonferenz des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg begrüßen zu dürfen.

Hinweis: Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Veröffentlichung von Bild- und Tonmaterial, welches im Rahmen der Veranstaltung entsteht, zu.

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 19 Okt 2021 16:00
Termin-Ende 19 Okt 2021 17:00
max. Teilnehmer 20
Stichtag, Anmeldungsende 18 Okt 2021 12:00
Ort Virtueller Raum Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

Newsletter Anmeldung

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

2021 © HANDELSKAMMER HAMBURG