• Veranstaltungs-

    Details

Wie sag' ich's meinen IT-lern?

Eine Vielzahl von IT-Projekten scheitert, weil im Vorfeld die Anforderungen der externen Kunden oder der internen Mitarbeiter nicht realistisch ermittelt und bewertet wurden. Unsere Experten möchten Ihnen die dafür relevanten Methoden und Werkzeuge in den Grundzügen mit an die Hand geben.

 

Nutzen für mein Unternehmen?

Eine Vielzahl von IT-Projekten scheitert, weil im Vorfeld die Anforderungen der externen Kunden oder der internen Mitarbeiter nicht realistisch ermittelt und bewertet wurden. Zwar hat die Informatik dafür seit längerer Zeit Methoden entwickelt, aber „Digitalisierung“ bedeutet, dass auch und gerade die Funktionsbereiche eines Unternehmens in der die Lage sein müssen, „den IT-lern“ hier auf Augenhöhe entgegenzutreten, um gemeinsam gute Anwendungen zu entwickeln und zu pflegen. Den „Digitalisierung“ bedeutet auch eine Veränderung in den Verantwortungsbereichen. Sie sollten nicht mehr einem „IT-ler“ sagen, „mach‘ doch mal“, sondern Sie selbst müssen die Bedürfnisse, die Sie und Ihre Kunden an die Systeme haben, erkennen, definieren und entsprechend selbstbewusst an Ihren IT-Dienstleistern kommunizieren. 

Technologie/Know-How:

Nutzerorientierte Methoden der Anforderungsanalyse („Requirements Engineering“), „agile“ (leichtgewichtige) Methoden des Projektmanagements.

Ablauf:

Wir erarbeiten auf der Basis von Personas, User Stories und Use Cases nutzerorientierte Anforderungen. Dafür können Sie gerne Ideen aus Ihren Unternehmen mitbringen. Wir zeigen, wie diese Anforderungen detailliert und im Projekt gemanagt werden können. In diesem Zusammenhang befassen wir uns auch mit „agilen“ Methoden des Projektmanagements.

Zielgruppe:

Kleine und mittelständische Unternehmen mit und ohne Vorkenntnisse, Entscheider aus allen Bereichen.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis zum 09.03.2021 an.

Diese Veranstaltung findet virtuell per Webinar/Videokonferenz statt - nach Bestätigung Ihrer Anmeldung, erhalten Sie die Zugangsdaten von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) und weitere Hinweise zum Login per Mail, spätestens einen Tag vor der Veranstaltung. Achten Sie bitte auf die korrekte Schreibweise Ihrer Mailadresse.

Je nach Anmeldezahl kann es sein, dass wir je Unternehmen nur eine/n Teilnehmer zulassen, damit möglichst viele verschiedenen Unternehmen / Betriebe an diesem Angebot teilnehmen können. Bitte tauschen Sie sich in den Unternehmen aus, wer von Ihnen teilnimmt und ggfs. im Anschluss KollegInnen mit ins Boot holt und berichtet.

Sie benötigen:

Internetverbindung, Lautsprecher/Kopfhörer und optional ein Mikrofon.

Wir freuen uns, Sie bei diesem kostenfreien Webinar begrüßen zu dürfen.

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 09 Mär 2021 17:00
Termin-Ende 09 Mär 2021 19:00
max. Teilnehmer 50
Stichtag, Anmeldungsende 02 Mär 2021
Ort Virtueller Raum Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Newsletter Anmeldung

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

2021 © HANDELSKAMMER HAMBURG

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.