Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Workshop: Simulation in der Auftragsabwicklung

Beschreibung

Sie möchten erleben, was „Industrie 4.0“ für Ihre Auftragsabwicklung bedeuten kann? Sie haben sich schon immer gefragt, wozu Simulationen eigentlich gut sind oder wie diese zu erstellen sind? Unsere Experten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg erklären es Ihnen in diesem Workshop.

Wir werden Ihnen nicht nur einen Überblick liefern, in welchen Bereichen Simulationen eingesetzt werden können und welche Vorteile Sie daraus generieren können, Sie werden im Rahmen des Workshops auch mit Simulationsbeispielen arbeiten, um die Anwendungsmöglichkeiten direkt zu erleben.

 

Vermittelte Technologie/Know-How:
„Industrie 4.0“-Potenziale für die Auftragsabwicklung, IT-Anwendungen, Verständnis zum Thema und den Einsatzmöglichkeiten von Simulationen

 

Ablauf:
Im Rahmen dieses Workshops wird ein grundlegender Überblick zum Thema „Simulation“ und den Einsatzmöglichkeiten geliefert. Anschließend wird gezielt auf die Möglichkeiten von Simulationen im Bereich der betrieblichen Auftragsabwicklung eingegangen. Auch das grundlegende Vorgehen zur Erstellung von Simulationen wird vermittelt. Zur Verdeutlichung dienen Anwendungsbeispiele und Übungsaufgaben zum Erstellen eigener Simulationen.

 

Zielgruppe:
•    Führungspersonen aus allen Bereichen
•    Leitende sowie planende/organisatorische Funktionen aus Produktion, IT, Logistik und ähnliches

 

Kenntnisstand:
Einsteiger, Fortgeschrittene

 

Anzahl Teilnehmer:
Es können insgesamt 10 Teilnehmer an diesem kostenfreien Kurs teilnehmen.

 

Der nächste Termin dieses Workshops findet am Dienstag, den 23. Oktober 2018 von 14:00-17:00 Uhr in der HAW Hamburg (Berliner Tor 5, Raum 3.10, 20099 Hamburg) statt.

 

Aktuelles

Quelle: SITRA Spedition GmbH
06.12.2018 Projekte

 

 

Die SITRA Spedition GmbH versteht die digitale Transformation als eine Chance und ist ein gutes Beispiel für ein Unternehmen, welches Digitalisierungsprojekte in Eigenregie erfolgreich umsetzt.

Gruppendiskussion (Workshop Geschäftsmodelle)
27.11.2018 Projekte

 

HEROSE sorgt weltweit für Sicherheit im Umgang mit technischen Gasen, Dämpfen und Flüssigkeiten. 140 Jahre Erfahrung in der Entwicklung, der Herstellung und im Vertrieb von Armaturen mit einem hohen Maß an Innovation sowie einer modernen Fertigung mit zertifiziertem Qualitätsmanagement.

Quelle: HKS Handelskammer Hamburg Service GmbH/SonjaTobias
21.11.2018 Projekte

 

Das mittelständische Unternehmen eNeG GmbH möchte mittels EDV-technischen Lösungen die Durchgängigkeit der Daten während der Projektabwicklung erhöhen. Hierzu sollen in einer zentral verfügbaren Datenbank verschiedene Daten im Engineering-Ablauf konsistent gespeichert und für verschiedene Planungsschritte automatisiert zur Verfügung gestellt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen