Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Think digital - Den digitalen Wandel verstehen, von den Veränderungen profitieren

Beschreibung

Den digitalen Wandel verstehen, von den Veränderungen profitieren.

Der digitale Pioniergeist in der Arbeitswelt hält unvermindert an und verändert das berufliche Leben rasant. Neue Methoden der Kommunikation,
neue digitale Werkzeuge für die Arbeit, Pflegeroboter „Paro“, neue Technologien wie 3D-Druck oder Künstliche Intelligenz: Handwerk, Industrie, Kirche sowie Pflege- und
Gesundheitswesen müssen sich den digitalen Chancen und Herausforderungen stellen.


Arbeit 4.0, Pflege, Kirche, Digitales Grundwissen:
Vier Schwerpunkte, vier Workshops, in denen anhand von Praxisbeispielen, Erfahrungen und Erkenntnissen der digitale Wandel in verschiedenen Arbeitsbereichen diskutiert wird. Dabei kann Digitalisierung zum positiven Motor in der Arbeitswelt werden, wenn wir den Wandel verstehen und gestalten. Die digitale Zukunft gehört denen, die sie in die Hand nehmen. Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam zentrale Fragestellungen zu diskutieren, auf digitale Trends zu schauen und zu überlegen, wie wir vom digitalen Pioniergeist profitieren
können.


Arbeitswelt 4.0: Best Practice im Handwerk
Das Handwerk ist viel stärker als die Industrie durch menschliche Arbeit geprägt. Auch für das Handwerk bietet die Digitalisierung
vielfältige Chancen, die Dienstleistungen zu erweitern, Aufgaben zu automatisieren und die Arbeit einfacher und sicherer zu gestalten.

Dank technischer Werkzeuge kann auch das Handwerk von der Digitalisierung profitieren.
Anhand der Goldenen Elch Glas- und Gebäudereinigung GmbH erfahren wir, wie der Bogen der Arbeitswelt von früher – heute – in die
Zukunft der Arbeit gespannt wird.Diskutieren Sie mit über Möglichkeiten und ob es neuer Regeln im Miteinander bedarf.

Alles digital - auch in der Pflege?
Pflegeroboter, Exoskelette, Telecare zur Diagnose oder digitale Patientenakten – ist die Digitalisierung in der Pflege auf dem Vormarsch?
Sind das heilsbringende Errungenschaften, die die pflegerische Arbeit im Alltag unterstützen und damit erleichtern? Bieten sie Antworten auf eine rasant alternde Gesellschaft
und einen prognostizierten Personalmangel? Mit Univ.-Prof. Dr.-Ing. Robert Weidner (Helmut-Schmidt-Universität) schauen wir auf technische Unterstützungssysteme und erhalten
mit Dipl.- Sozialpädagogin Petra Stegemann & Pflegerobbe Paro Praxiseinblicke in den Alltag.

 

Hashtag #digitalekirche oder „Das Digitale muss blühen“ in der Kirche
Segensroboter, Internetkirche, Beteiligung in den sozialen Medien oder gut strukturierte Webseiten – wir fragen nach:
Ist die Digitalisierung in der Kirche angekommen? Kann die Kirche digital?
Ingo Dachwitz (Mitglied der sozialethischen Kammer der EKD, Blogger und Vordenker für einen digitalen Wandel der Kirche) gibt Einblicke und diskutiert mit Ihnen, wie und ob
Kirche das digitale Potential für sich nutzen kann.

 

„Alles, was Sie schon immer über Digitalisierung wissen wollten.“
Mit der Digitalisierung kommen nicht nur neue Technologien, sondern auch neues Basiswissen auf die Wirtschaft zu.
Was bedeutet eigentlich „Cloud Computing“, „Smart Data“ oder „Widget“? Und wer oder was steckt hinter „Chatbots“? Wie viel Digital Native sind Sie?
Mit dem Quartett „Digitalisierung“ lernen Sie spielerisch die Digitalisierung gemeinsam im Team kennen. Durch viele Beispiele aus der Praxis und der bildlichen Darstellung jedes
Begriffs ergibt sich ein noch vollständigeres Bild.

 

Anmeldung bitte direkt über diesen Link:

https://www.kda-nordkirche.de/veranstaltungen/168

 

 

Für Rückfragen und weitere Informationen:


Frau Sandra Holm
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg
Handwerkskammer Hamburg
Holstenwall 12
20355 Hamburg
Tel: 040 / 35 905-570
Email: sandra.holm@hwk-hamburg.de


Frau Kerstin Albers-Joram
KDA der Nordkirche
Königstraße 54
22767 Hamburg
Tel: 040 / 30 620-1352
Email: kerstin.albers-joram@kda.nordkirche.de

 

Bildnachweis: Gina Sanders - fotolia

 

 

 

 

 

Anmelden

Auf der Veranstaltung wird fotografiert und gefilmt. Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Veröffentlichung des Bildmaterials zu.

Aktuelles

Kurzworkshop// Digitalisierung konkret
13.08.2019 Umsetzungsprojekt

Wie ein erfolgreiches "Digitalisierung konkret"-Projekt des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg in Kooperation mit der Gerhard Köpke Elektromontagen GmbH zu dem Schwerpunktthema "Adaptives Auftragsmanagement zur Einsatzplanung" aussehen kann, erfahren Sie in diesem Projektbericht.

31.07.2019 Prozesse digitalisieren

In der Wissensbox Recht 4.0 aus dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz erhalten Sie Antwort auf viele rechtliche Fragen aus laufenden Projekten und können sich über die Rechtsprechung zum Thema Industrie 4.0 sowie die Folgen für Ihren Unternehmensalltag informieren.

Mit agilem Projektmanagement Montageaufträge optimieren
20.06.2019 Prozesse digitalisieren

Unternehmensbeispiel aus dem Handwerk

Schon seit 1931 versorgt die Herbert Herford GmbH, nicht nur regional sondern auch überregional, seine Kunden mit umfassenden Dienstleitungen im Bereich der Elektrotechnik. Von der Planung und Realisierung von Projekten der Elektrotechnik, Beleuchtung, Datennetze, Sicherheitstechnik bis hin zu Multimedia und Kommunikation reicht das breite Spektrum des Hamburger Handwerksbetriebs.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok