Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Ihr Weg zum eigenen Datenschutzkonzept

Beschreibung

In diesem interaktiven Workshop möchten wir Sie und Ihr Unternehmen befähigen und ermutigen, die ersten Schritte in Richtung eines eigenen Datenschutzkonzeptes selbstständig zu gehen.

In der heutigen hochgradig digitalisierten und vernetzten Welt ist ein Datenschutzkonzept ein „Muss“. Gemeint ist damit der genaue Plan, wie ein Unternehmen die gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz einhält. Es handelt sich folglich um ein Maßnahmenkonzept, das unter anderem verhindert, dass personenbezogene Daten unbefugten Dritten zugänglich gemacht werden.
Darüber hinaus beinhaltet ein Datenschutzkonzept, welche Daten im Unternehmen erfasst werden und wie sie im Hinblick auf ihr Risiko bewertet werden müssen.  Ziel dieses Workshops ist es, Ihnen grundlegende Kenntnis zum Thema Datenschutzkonzept zu vermitteln, sodass Sie im Anschluss mit juristischen und IT-technischen Experten Ihr eigenes Konzept entwickeln können.


ABLAUF:

Starten werden wir mit einem Vortrag, in dem wir kurz auf die wesentliche Begriffe (z.B. was ist mit „personenbezogene Daten“ gemeint) eingehen, die wesentlichen Forderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vorstellen und ein Vorgehensmodell präsentieren, durch das ein Unternehmen ein Datenschutzkonzept gemäß dieser Forderungen vorbereiten kann.

Anschließend gehen wir kurz auf wesentliche Maßnahmen zum Datenschutz (sog. technische und organisatorische Maßnahmen) ein und beschreiben wichtige Schritte beim Umgang mit Datenpannen. Anhand eines Beispielunternehmens werden wir zusammen, in Form einer Mind-Map, das Vorgehen zur Erstellung eines Datenschutzkonzeptes durchführen. Ziel ist eine Übersicht von Datenverarbeitungsprozessen und bestehenden Maßnahmen zu erarbeiten, mit denen unser Beispielunternehmen dann gemeinsam mit IT- und Rechtsexperten ein vollständiges Datenschutzkonzept mit sinnvollen Maßnahmen entwickeln kann.


Ihr Dozent Prof. Dr. Frank Ortmeier ist Professor für Software Engineering an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Entwicklung hochzuverlässiger Systeme sowie die Anwendung neuer Entwurfsmethodiken und Programmierparadigmen für eingebettete Systeme. Seit 2016 ist er zudem Geschäftsführer der Xitaso Engineering GmbH in Magdeburg, die u.a. zuverlässige Systeme im Bereich Industrie 4.0 und Internet der Dinge entwickelt. Im Rahmen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg ist er Projektleiter des Teilvorhabens "Safety & Security in Digitalisierung von kleinen und mittleren Unternehmen", in dem zahlreiche Formate rund um das Thema IT-Sicherheit und zuverlässige Systeme angeboten werden.


Im Anschluss zu dieser Veranstaltung erhalten Sie von uns einen unterstützenden Leitfaden direkt per Mail.

Zielgruppe:       Geschäftsführer und Führungskräfte, Verantwortliche Datenschutz, Teamkoordinatoren

Kenntnisstand:  Keine wesentlichen Vorkenntnisse notwendig

Wir freuen uns, Sie auf dieser kostenfreien Kooperationsveranstaltung der Metropolregion und des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg begrüßen zu dürfen.

Hinweis: Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Veröffentlichung von Bild- und Tonmaterial, das im Rahmen der Veranstaltung entsteht, zu.

Anmelden

Auf der Veranstaltung wird fotografiert und gefilmt. Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Veröffentlichung des Bildmaterials zu.

Aktuelles

Entwicklung eines datengetriebenen Geschäftsmodells
09.12.2019 Umsetzungsprojekt

Wie die UMCO GmbH in Kombination mit vorhandenen Anwendungen ihr Geschäftsmodell erweiterte


Einen Einblick in das gemeinsame Projekt und was auch andere Unternehmen daraus lernen können, lesen Sie in diesem Projektbericht.

Kurzworkshop// Digitalisierung konkret
13.08.2019 Umsetzungsprojekt

Wie ein erfolgreiches "Digitalisierung konkret"-Projekt des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg in Kooperation mit der Gerhard Köpke Elektromontagen GmbH zu dem Schwerpunktthema "Adaptives Auftragsmanagement zur Einsatzplanung" aussehen kann, erfahren Sie in diesem Projektbericht.

31.07.2019 Prozesse digitalisieren

In der Wissensbox Recht 4.0 aus dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz erhalten Sie Antwort auf viele rechtliche Fragen aus laufenden Projekten und können sich über die Rechtsprechung zum Thema Industrie 4.0 sowie die Folgen für Ihren Unternehmensalltag informieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok