Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Nützlich & Praktisch: Apps für Handwerksbetriebe

Beschreibung

Die elektronische Werkzeugkiste in der Hosentasche

Mobile Endgeräte und digitale Applika­tionen finden auch im Handwerk immer mehr Einsatzmöglichkeiten. Unterwegs zum Kunden die Stammdaten und Kundenhistorie abfragen, neue Aufträge aus der Zentrale erhalten und den erfüllten Auftrag vom Kunden bestätigen lassen, das sind typische Einsatzfelder. Mit dem Tablet unterwegs sieht es nicht nur professionell aus. Auch lassen sich Betriebsprozesse vor Ort anstoßen oder abwickeln.

In diesem Workshop stellen wir einige Beispiele vor, denn für nahezu jede Tätigkeit gibt es mittlerweile passende Apps.

Nach dem Impulsvortrag über die Motivation zur Nutzung von Apps und über Grundlegendes zum Aufbau und Entwicklung von Apps steigen wir in den Erfahrungsaustausch ein. Zwei für das Handwerk nützliche Apps werden in der Funktion vorgestellt und diskutiert.

Folgende Themen und Fragestellungen stehen im Fokus:

  • Begriffsklärung, Nutzung von Apps
  • Recherche und Vorgehen und Programmierungsmöglichkeiten von Apps
  • Erfahrungsaustausch: wir bitten Sie und jeden weiteren Teilnehmer, vorab drei für Sie im Job nützliche Apps für den Job zu benennen und im Workshop mindestens eine App vorzustellen.
  • Apps, die den Alltag von Handwerksunternehmern spürbar vereinfachen
  • Aufzeigen von Best Practice Beispielen: Auftragsbearbeitung für Handwerker, Planungs -und Dokumentationstool

Im Rahmen des Projekts Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg möchten wir in diesem interaktiven Workshop zu diesen Themen mit Ihnen ins Gespräch kommen und Fragen beantworten.

Referenten:
Feras El Sakka, Helmut-Schmidt-Universität Hamburg

Julian Wiedenhaus, Plancraft Software Gbr

Philipp Linstedt, Craftboxx GmbH

Moderation:

Sandra Holm und Christine Mish, Handwerkskammer Hamburg, Projektleitung Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg

 

Wir freuen uns, Sie auf dieser kostenfreien Veranstaltung begrüßen zu dürfen! Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Zielgruppe: Mitarbeiter und Inhaber von Handwerksbetrieben. Für einen Imbiss und Getränke ist gesorgt.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an Handwerk4.0@hwk-hamburg.de oder 040 35905-570

 

 

Bildnachweis: contrastwerkstatt

Anmelden

Auf der Veranstaltung wird fotografiert und gefilmt. Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Veröffentlichung des Bildmaterials zu.

Aktuelles

Data Analytics im Supply Chain Management
13.02.2020 Prozesse digitalisieren

Data Analytics – was ist es und warum wird es in Zukunft noch wichtiger?

Die zunehmende Digitalisierung in Unternehmen und ihrem Umfeld führt zu einer erhöhten Menge von speicher- und auswertbaren Daten im Unternehmensumfeld.[1] Das World Wide Web, Bild- und Video-Applikationen, Sensoren und weitere Datenquellen generieren weltweit mehr als 2,5 Trillionen Byte pro Tag.[2]

 

Data Analytics - Sitra
12.02.2020 Umsetzungsprojekt

Digitalisierung trotz limitierter Ressourcen meistern

Data Analytics kann helfen, Erkenntnisse aus verfügbaren Daten für betriebliche Entscheidungen zu gewinnen und sich damit einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Das Unternehmensziel der SITRA Spedition GmbH ist genau das: sie will die Rolle des digitalen Vorreiters einnehmen und sich dadurch von den Wettbewerbern klar abzuheben. Das vorliegende Umsetzungsprojekt hat die Spedition auf diesem Weg bei den ersten Schritten begleitet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok