Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Roadshow 5G@Mittelstand in Hamburg

Beschreibung

Höhere Datenraten, höhere Zuverlässigkeit, geringere Reaktionszeit - der neue Mobilfunkstandard 5G macht es möglich und eröffnet damit neue Potentiale für heutige Anwendungen sowie für ganz neue Geschäftsmodelle. Interessant für Unternehmen, Gewerbe und Landwirtschaft ist dabei vor allem, dass sie mit sogenannten 5G-Campusnetzen erstmals eine betriebseigene Mobilfunk-Infrastruktur aufbauen können.

 

Im Rahmen unserer Online Schulung möchten wir über die Potenziale dieser neuen Mobilfunktechnologie, über Anwendungen und Nutzungsmöglichkeiten, praktische Fragestellungen zum Aufbau eines Campusnetzes sowie über das Antragsverfahren bei der Bundesnetzagentur informieren. Auch erste Beispiele aus der Praxis werden präsentiert.

Die Webinare finden an zwei Terminen, am 11. und 12. August, jeweils von 9 bis 10:30 Uhr, statt.

 

11. August 2020

09:00 - 09:05 Uhr Begrüßung
Handelskammer-Vizepräses Astrid Nissen-Schmidt
09:05 - 09:35 Uhr Was zeichnet die 5G-Technologie aus und was sind mögliche Anwendungsfälle?
Prof. Dr. Jörg Müller-Lietzkow, Präsident der HafenCity Universität Hamburg
09:35 - 10:30 Uhr Welche Erfahrungen gibt es aus bisherigen 5G-Campusnetzen?
Dr. Claudius Noack, IT-Berater, Lufthansa Industry Solutions



12. August 2020

09:00 - 09:05 Uhr Begrüßung
09:05 - 09:35 Uhr Welche Aspekte sind beim Aufbau und Betrieb von 5G-Campusnetzen zu beachten?
Bernd Thielk, Geschäftsführer willy.tel GmbH
09:35 - 10:30 Uhr Wie läuft die Frequenzbeantragung bei der Bundesnetzagentur ab?
Meik Gawron, Bundesnetzagentur



Sie benötigen: 

Internetverbindung, Lautsprecher/Kopfhörer und optional ein Mikrofon.

 

Anmeldung: 

Weitere Informationen zur Anmeldung erhalten Sie unter folgendem Link:  Anmeldung

 

Wir freuen uns, Sie bei dieser kostenfreien Online-Veranstaltung im Rahmen einer bundesweiten Roadshow auf Initiative von BMVI, BREKO, DBV, BUGLAS, DIHK, DLT, VKU und ZVEI begrüßen zu dürfen.

 

Hinweis: Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Aufnahme der Online-Veranstaltung zu.

Aktuelles

Simulation der Auswirkungen von Covid-19 auf Supply Chains
13.07.2020 Umsetzungsprojekt

Die Krise durch Covid-19 hat globale Supply Chains nahezu zum Erliegen und damit in eine nie dagewesene Situation gebracht. Das Business Innovation Lab (BIL) des Departments Wirtschaft an der HAW Hamburg als Konsortialpartner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg, unterstützt gemeinschaftlich mit dem Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (IML) das Beratungs- und Prüfungsnetzwerk Deloitte bei einer Lösung, um Unternehmen beim Ramp Up nach dem Lockdown zu unterstützen.

KI im Einsatz bei KMU
07.07.2020 Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) bietet für viele KMU und das Handwerk viele Chancen und Potenziale. Eine Kombination aus menschlicher und maschineller Intelligenz verspricht mehr Erfolg als jede Form für sich allein.,

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok