Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

IT-Sicherheit zum Frühstück- Erpressungstrojanern einen Strich durch die Rechnung machen

Beschreibung

Wie wichtig Backups (=Sicherungskopien) sind, lernen viele Unternehmen leider erst, wenn es zu spät ist.

 

Wenn Cyberkriminelle über E-Mail-Anhänge Schadsoftware auf Rechnern installieren, die Daten darauf verschlüsseln und den Zugriff dazu nur gegen ein Lösegeld wieder freigeben, bleibt vielen betroffenen Unternehmen häufig nichts Anderes übrig, als das Lösegeld zu zahlen. Denn ohne ihre Daten können ihre Geschäftsprozesse stark beeinträchtigt werden. Auch die Strafverfolgung ist bei anonymisierten IP-Adressen und aus dem Ausland agierenden Tätern häufig aussichtslos.

 

Die gute Nachricht? Sie können Hackern einen Strich durch die Rechnung machen! Mit regelmäßigen Datensicherungen haben die Erpresser nicht viel gegen Sie in der Hand. Im Fall der Fälle können Sie Ihre Daten wiederherstellen und die Cyberkriminellen gehen leer aus.

 

Sie wollen wissen wie? Nehmen Sie an unserem Webinar teil und lernen Sie IT-Sicherheit zum Frühstück. Unser Experte vom Landeskriminalamt Hamburg zeigt Ihnen, wie Sie Backup-Strategien in Ihrem Unternehmen umsetzen.

 

Sie benötigen: 

Internetverbindung, Lautsprecher/Kopfhörer und optional ein Mikrofon.

 

Anmeldung: 

Weitere Informationen zur Anmeldung erhalten Sie unter folgendem Link:  Anmeldung

 

Wir freuen uns, Sie bei dieser kostenfreien Online-Veranstaltung in Kooperation mit der Handelskammer Hamburg und dem LKA Hamburg begrüßen zu dürfen.

 

Hinweis: Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Aufnahme der Online-Veranstaltung zu.

Aktuelles

Simulation der Auswirkungen von Covid-19 auf Supply Chains
13.07.2020 Umsetzungsprojekt

Die Krise durch Covid-19 hat globale Supply Chains nahezu zum Erliegen und damit in eine nie dagewesene Situation gebracht. Das Business Innovation Lab (BIL) des Departments Wirtschaft an der HAW Hamburg als Konsortialpartner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg, unterstützt gemeinschaftlich mit dem Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (IML) das Beratungs- und Prüfungsnetzwerk Deloitte bei einer Lösung, um Unternehmen beim Ramp Up nach dem Lockdown zu unterstützen.

KI im Einsatz bei KMU
07.07.2020 Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) bietet für viele KMU und das Handwerk viele Chancen und Potenziale. Eine Kombination aus menschlicher und maschineller Intelligenz verspricht mehr Erfolg als jede Form für sich allein.,

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok