Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Beschreibung

DIGITALE PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN MIT DESIGN THINKING ENTWICKELN

Design Thinking wird derzeit von vielen Unternehmen in der digitalen Wirtschaft genutzt, um schnell Angebote für neue, sich rasch verändernde Erwartungen von Kunden zu entwickeln.

Lernen Sie in unserem Workshop zusammen mit unserem Partner, der Hamburg School of Business Administration (HSBA), wie Sie ausgehend von den Bedürfnissen Ihres Kunden mit Hilfe des Design-Thinking-Ansatzes neue Ideen für digitale Produkte und Dienstleistungen entwickeln und mithilfe von ersten Prototypen Nutzertests durchführen können.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg lädt Sie herzlich ein!

 

Nutzen für mein Unternehmen

Die Design Thinking-Workshops geben Unternehmen die Möglichkeit, losgelöst vom Routinegeschäft,
unter professioneller Anleitung und mit neuen Impulsen, Ideen für digitale
Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln

 

Technologie/Know-How

Design Thinking, Ansätze aus dem Innovationsmanagement

 

Ablauf

Der Workshop findet an zwei Tagen am Donnerstag, den 28. September (09:30 – 17:00 Uhr) und Freitag, den 29. September 2017 (09:30-16:00 Uhr) statt. Eine Vorbereitung ist nicht notwendig.

 

Anmeldung

Bitte finden Sie das Anmeldeformular weiter unten. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

 

Zielgruppe

• Führungspersonen aus allen Bereichen
• Interessenten, die neue Methoden zur Entwicklung innovativer Geschäftsideen erproben möchten
• Leitende Funktionen aus Marketing, Vertrieb, Produktmanagement, Personal, Business Development, Strategie
• Personen, die an Projekten mitarbeiten und mit neuen Denkansätzen relevante Produkte sowie Dienstleistungen entwickeln

 

Kenntnisstand

Einsteiger, Fortgeschrittene

 

Wann:

Donnerstag, den 28. September (09:30 – 17:00 Uhr) und Freitag, den 29. September 2017 (09:30-16:00 Uhr)  

 

Wo:

DI-Lab @ HSBA
Hamburg School of Business Administration (HSBA)
Adolphsplatz 6, 20457 Hamburg

 

Der Workshop wird durch das BMWi im Rahmen der Förderinitiative Mittelstand-Digital gefördert.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelles

13.11.2017 Wissenschaft für die Praxis

Im Rahmen des Projekts Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg fand am 02. November 2017 in der Handwerkskammer Hamburg der interaktive Erfahrungsaustausch mit Betriebsinhabern und Mitarbeiterverantwortlichen statt. Moderiert von Prof. Dr. Thomas Thiessen aus der Mittelstand 4.0 Agentur Kommunikation ging es um Erfahrungen der Teilnehmenden zur innerbetrieblichen Kommunikation vor dem Hintergrund des digitalen Wandels.

18.10.2017 Blick in die Unternehmen

Wir freuen uns, Ihnen heute das nächste Umsetzungsprojekt des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg in Kooperation mit dem Unternehmen seca GmbH & Co. KG  zum Thema "Auftragsdatenerfassung in der Produktion" vorstellen zu können. Gemeinsam mit den Experten der Helmut-Schmidt-Universität möchte das familiengeführte Unternehmen seca die Prozesse in ihrer Produktion weitestgehend digitalisieren.

Hier informieren wir Sie, über den Verlauf des Projektes!

Bildnachweis: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg / Sboron
13.10.2017 Blick in die Unternehmen

Wir freuen uns, Ihnen heute das erste Umsetzungsprojekt des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg in Kooperation mit der Meyle AG zum Thema "Auslastungsoptimierung der Packplätze" vorstellen zu können. Gemeinsam mit den Experten der HAW Hamburg werden die Packplätze zu cyber-physischen Systemen nachgerüstet, um eine automatisierte, adaptive Planung zu ermöglichen.

Hier informieren wir Sie, über den Verlauf des Projektes!