Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Digitalisierungsprozesse gemeinsam im Team anpacken - Erfahrungsaustausch

Beschreibung

Mitarbeiter-Einbindung und Kommunikation sind bei Veränderungen wichtige Erfolgsfaktoren. Zentrale Erkenntnis ist, dass über den erfolgreichen Einsatz einer Technologie nicht primär die Technologie selbst entscheidet. Vielmehr kommt es darauf an, wie diese im Betrieb eingeführt wird. Was also kann ich als Chef tun, um es meinem Team und mir möglichst leicht zu machen? Und an was sollte ich denken, damit Digitalisierung ohne Frust gelingt?

Alexander Schleiß, Geschäftsführer der Glas- und Gebäudereinigung „Goldener Elch“ hat einen komplexen Digitalisierungsprozess durchlaufen und seine Mitarbeiter systematisch eingebunden. Er spricht offen über Barrieren und Hindernisse, aber auch über Erfolgsfaktoren und best practice. Florian Dörries (TUHH) hat diesen Prozess analytisch begleitet und berichtet aus seinem Erfahrungsschatz als Experte für Arbeit 4.0.


Zu folgenden Aspekten möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen

• Wie Arbeit 4.0 das Handwerk verändert: Impuls Florian Dörries, TUHH
• Erfahrungsbericht: Alexander Schleiß, „Goldener Elch“ im Gespräch über seinen Digitalisierungsprozess
• Ihre Fragen und Impulse zum Thema Mitarbeitereinbindung
• Möglichkeiten der Mitarbeitereinbindung – Impuls Christine Mish, Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Hamburg
• Ankündigung einer Betriebsbesichtigung bei der Firma Goldener Elch im 1. Quartal 2021 für alle Interessierten

Im Rahmen des Projekts Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg möchten wir zu diesen Themen mit Ihnen ins Gespräch kommen und Fragen beantworten.

Referenten:
• Alexander Schleiß, Glas- und Gebäudereinigung „Goldener Elch“
• Florian Dörries, Technische Universität Hamburg

Moderation:
Christine Mish, Handwerkskammer Hamburg, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg

 

Hinweise

Sie benötigen: Internetverbindung, Lautsprecher/KopfhörerWeitere

Informationen zum Ablauf: Diese Veranstaltung findet virtuell per vitueller Veranstaltung/Videokonferenz statt - nach Bestätigung Ihrer Anmeldung, erhalten Sie die Zugangsdaten von der Handwerkskammer Hamburg (HWK) und weitere Hinweise zum Login per Mail, spätestens einen Tag vor der Veranstaltung. Achten Sie bitte auf die korrekte Schreibweise Ihrer Mailadresse.

Je nach Anmeldezahl kann es sein, dass wir je Unternehmen nur einen Teilnehmer zulassen, damit möglichst viele verschiedenen Betriebe an diesem Angebot teilnehmen können. Bitte tauschen Sie sich im Unternehmen aus, wer von Ihnen teilnimmt und ggf. im Anschluss KollegInnen mit ins Boot holt und berichtet.

Sie haben Fragen? Bitte wenden Sie sich an Handwerk4.0@hwk-hamburg.de

Wir freuen uns, Sie zu dieser kostenfreien Videokonferenz des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg begrüßen zu dürfen.

Anmelden

Auf der Veranstaltung wird fotografiert und gefilmt. Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Veröffentlichung des Bildmaterials zu.

Aktuelles

Themenmonat Künstliche Intelligenz
30.10.2020 Künstliche Intelligenz
 
In unserem Themenmonat zur Künstlichen Intelligenz gemeinsam mit der Handelskammer Hamburg, beschäftigen wir uns einen Monat lang mit der spannenden Technologie. Hier finden Sie alle Infos rund um Künstliche Intelligenz! 
 
Simulation der Auswirkungen von Covid-19 auf Supply Chains
13.07.2020 Umsetzungsprojekt

Die Krise durch Covid-19 hat globale Supply Chains nahezu zum Erliegen und damit in eine nie dagewesene Situation gebracht. Das Business Innovation Lab (BIL) des Departments Wirtschaft an der HAW Hamburg als Konsortialpartner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg, unterstützt gemeinschaftlich mit dem Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (IML) das Beratungs- und Prüfungsnetzwerk Deloitte bei einer Lösung, um Unternehmen beim Ramp Up nach dem Lockdown zu unterstützen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok