Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Blockchain: Einsatzmöglichkeiten und Geschäftsmodelle

Beschreibung

Blockchain ist nicht nur Bitcoin. Diese Veranstaltung verschafft einen Überblick über weitere Einsatzmöglichkeiten. Dabei kann Blockchain nicht die Lösung aller Probleme sein. Umso wichtiger, auch Schwächen und Risiken der Blockchain zu thematisieren.

 

Das Thema Blockchain scheint zur Zeit allgegenwärtig zu sein. Es wird auf verschiedensten Plattformen über unterschiedlichste Anwendungsszenarien geschrieben und diskutiert. Diese reichen vom Einsatz in der Finanzindustrie (z.B. als „Bitcoin“) über die Nutzung zur Überwachung der Supply Chain bis hin zur Verwaltung von Eigentumsrechten. Tech-Unternehmen, Banken und sogar öffentliche Verwaltungen beschäftigen sich mit der Materie. Aber was verbirgt sich hinter dem Begriff Blockchain überhaupt? Wie kann evaluiert werden, ob die Technologie für das eigene Unternehmen oder bestimmte Geschäftsfelder interessant ist? Und was für Chancen und Risiken können sich bei einem möglichen Einsatz ergeben? Diese Fragen sollen im Rahmen der Informationsveranstaltung erörtert, und so einen Einstieg in die Welt der Blockchain ermöglicht werden.

 

Technologie/Know-How

Grundlagen, Potentiale und kritische Würdigung des Einsatzes von Blockchaintechnologie in unterschiedlichen Geschäftsfeldern.

 

Ablauf:

Zunächst sollen während dieser Veranstaltung die Grundlagen der Blockchaintechnologie erläutert werden. Anschließend werden Anwendungsbeispiele genannt, sowie potentielle Chancen und Risiken der Verwendung der Technologie dargestellt. Zum Schluss folgt eine Darlegung von möglichen Bewertungskriterien, nach denen die Relevanz der Blockchain für das eigene Unternehmen eingeschätzt werden kann.

 

Zielgruppe

  • Kleinen und mittelständischen Unternehmen mit und ohne Vorkenntnisse
  • Alle diejenigen, die einen Überblick zum Thema Blockchain bekommen möchten
  • Alle diejenigen, die Denkanstöße zu der Frage suchen, ob ein Einsatz von Blockchain in einem bestimmten Szenario sinnvoll sein könnte

 

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis zum 22.03.2021 an.

Diese Veranstaltung findet virtuell per Webinar/Videokonferenz statt - nach Bestätigung Ihrer Anmeldung, erhalten Sie die Zugangsdaten von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) und weitere Hinweise zum Login per Mail, spätestens einen Tag vor der Veranstaltung. Achten Sie bitte auf die korrekte Schreibweise Ihrer Mailadresse.


Je nach Anmeldezahl kann es sein, dass wir je Unternehmen nur eine/n Teilnehmer zulassen, damit möglichst viele verschiedenen Unternehmen / Betriebe an diesem Angebot teilnehmen können. Bitte tauschen Sie sich in den Unternehmen aus, wer von Ihnen teilnimmt und ggfs. im Anschluss KollegInnen mit ins Boot holt und berichtet.


 
Sie benötigen:
Internetverbindung, Lautsprecher/Kopfhörer und optional ein Mikrofon.


 
Wir freuen uns, Sie bei diesem kostenfreien Webinar des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg begrüßen zu dürfen.
 

 

Anmelden

Auf der Veranstaltung wird fotografiert und gefilmt. Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Veröffentlichung des Bildmaterials zu.

Aktuelles

16.12.2020 News

 

Die Informationsdesign-Student*innen der Hochschule der Medien in Stuttgart kooperieren im Wintersemester 2020/21 mit der vom Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie geförderten Initiative Mittelstand-Digital. Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Human Centered Design” sollen Usability-Tests durchgeführt werden, für den derzeit Teilnehmer*innen gegen eine Aufwandsentschädigung gesucht werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok