Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Wissen, was auf Facebook läuft – wie Algorithmen beim Themenmanagement helfen können!

Beschreibung

Am 31. Januar 2018 lädt Sie das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg ein, Big Data aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Längst muss man nicht mehr nach London schauen, um erstklassige Facebook Analysen zu machen und Themen nutzen zu können. Mit lernenden Algorithmen zeigen wir heute schon schnell und pragmatisch, wie Zielgruppen sich in Bezug auf Marken und Themen in ihren Vorlieben tatsächlich darstellen – ohne die Verfälschung von Befragungen, sondern aus dem eigenen Klickverhalten der Nutzer heraus. Verblüffende Einsichten werden Ihnen anhand eines aktuellen Hamburger Beispiels exklusiv an diesem Abend vorgestellt.

Dr. Klaus Hothausen ist gelernter Physiker und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Schaffung von künstlicher Intelligenz, Algorithmen, lernenden Systemen und Techniken, die das Bewegungsverhalten im Internet aufschlüsseln können – mathematisch nachweisbar, fundiert auf Zielgruppen der Betriebswirtschaft aufgesetzt, ohne jedes Voodoo.

Prof. Dr. Alexander Güttler ist promovierter Diplom-Journalist und Fachkaufmann für Marketing. Er ist Dozent an verschiedenen Hochschulen, Autor, Coach, strategischer Berater bei nationalen und internationalen Kampagnen, bei Change-, Marketing- und Organisationsprojekten und als Interimsmanager bei Krisensituationen. Mitte des Jahres 2000 gründete er die Kommunikationsagentur und Unternehmensberatung komm.passion und ist dort geschäftsführender Gesellschafter und CEO.

 

Anmeldung über:

https://www.hsba.de/aktuelles/veranstaltungen/detail/digital-innovation-lounge-2/

Aktuelles

10.10.2018 Publikationen

 

 

Datenschutz, Nutzungsrecht, Datensicherheit sind nur ein paar der Schlagworte die seit einigen Monaten vermehrt zu Verunsicherungen führen. Wir haben unseren Rechtsexperten Rechtsanwalt Dr. Hans Markus Wulf, Fachanwalt für IT-Recht und Datenschutzauditor (TÜV) nach EU-DSGVO um Klarheit gebeten. Für Sie hat er die 10 wichtigsten rechtlichen Fallstricke der Industrie 4.0 zusammengestellt.

Quelle: HKS Handelskammer Hamburg Service GmbH/SonjaTobias
27.09.2018 Projekte

 

Das mittelständische Unternehmen eNeG GmbH möchte mittels EDV-technischen Lösungen die Durchgängigkeit der Daten während der Projektabwicklung erhöhen. Hierzu sollen in einer zentral verfügbaren Datenbank verschiedene Daten im Engineering-Ablauf konsistent gespeichert und für verschiedene Planungsschritte automatisiert zur Verfügung gestellt werden.

18.09.2018 Projekte

Wie kann ein Unternehmen, das an stetige Gesetzes- und Verordnungsänderungen gebunden ist, neue Anforderungen für verschiedene Geschäftsbereiche immer aktuell, zentral und vor allem digital allen Mitarbeitern und Kunden zugänglich machen? Verfolgen Sie unser Umsetzungsprojekt mit der UMCO GmbH und erfahren Sie, wie das Team des Mittelstand 4.0-­‐Kompetenzzentrums Hamburg sich dieser Herausforderung stellt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen