Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Beschreibung

Am 31. Januar 2018 lädt Sie das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg ein, Big Data aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Längst muss man nicht mehr nach London schauen, um erstklassige Facebook Analysen zu machen und Themen nutzen zu können. Mit lernenden Algorithmen zeigen wir heute schon schnell und pragmatisch, wie Zielgruppen sich in Bezug auf Marken und Themen in ihren Vorlieben tatsächlich darstellen – ohne die Verfälschung von Befragungen, sondern aus dem eigenen Klickverhalten der Nutzer heraus. Verblüffende Einsichten werden Ihnen anhand eines aktuellen Hamburger Beispiels exklusiv an diesem Abend vorgestellt.

Dr. Klaus Hothausen ist gelernter Physiker und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Schaffung von künstlicher Intelligenz, Algorithmen, lernenden Systemen und Techniken, die das Bewegungsverhalten im Internet aufschlüsseln können – mathematisch nachweisbar, fundiert auf Zielgruppen der Betriebswirtschaft aufgesetzt, ohne jedes Voodoo.

Prof. Dr. Alexander Güttler ist promovierter Diplom-Journalist und Fachkaufmann für Marketing. Er ist Dozent an verschiedenen Hochschulen, Autor, Coach, strategischer Berater bei nationalen und internationalen Kampagnen, bei Change-, Marketing- und Organisationsprojekten und als Interimsmanager bei Krisensituationen. Mitte des Jahres 2000 gründete er die Kommunikationsagentur und Unternehmensberatung komm.passion und ist dort geschäftsführender Gesellschafter und CEO.

 

Anmeldung über:

https://www.hsba.de/aktuelles/veranstaltungen/detail/digital-innovation-lounge-2/

 

 

 

Aktuelles

10.04.2018 Blick in die Unternehmen

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg führte im September 2017 eine Online-Umfrage bei Hamburger Handwerksunternehmen durch: wie digital sind die Arbeitsabläufe in Hamburger Handwerksunternehmen?  

Die Ergebnisse finden Sie hier!

27.03.2018 Fort- und Weiterbildung

In diesem Workshop des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Hamburg wird ein Überblick über die Prinzipien und Grundlagen des Projektmanagements sowie über die aktuellen Veränderungen im Zusammenhang mit der Digitalisierung präsentiert. Anschließend werden weitergehende Fragestellungen im Workshop-Format gemeinsam mit den Teilnehmern erarbeitet.

Den Teilnehmern werden moderne Projektmanagement-Tools vorgestellt und deren Vor- und Nachteile im unternehmerischen Alltag diskutiert. Der Workshop schließt mit einer interaktiven Bearbeitung moderner Projektmanagement-Methoden.