Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Investieren Sie in die Zukunft Ihres Unternehmens! Der digitale Wandel: nicht für das Handwerk?

Beschreibung

Im dreistündigen Workshop erleben Sie die Bedeutung der Digitalisierung für Ihren Betrieb und entwickeln gemeinsam konkrete Ansatzpunkte, wie Sie künftig Ihr Geschäftsmodell auf die Zukunft ausrichten können:

  • Was bedeutet „digitaler Wandel“ und warum betrifft es auch Ihren Betrieb?

  • Industrie 4.0 - was hat die Digitalisierung mit dem Handwerk zu tun?

  • Handwerk 4.0 – Chancen, Herausforderungen und digitale Geschäftsmodelle

  • Erfolgreich die Zukunft mit gestalten: Methoden zur Geschäftsmodellentwicklung im Handwerk

 

Ob Fernwartungs-Apps für das SHK-Handwerk oder Online-Portale für Malerbetriebe – Handwerker können mit digitalen Serviceleistungen neue Kunden gewinnen. Doch die Zeit drängt.

Steigende Umsätze, volle Auftragsbücher, exzellentes Geschäftsklima: Vielen Handwerksbetrieben geht es laut jüngster Konjunkturumfrage richtig gut. Damit das auch so bleibt, gilt es, die Herausforderungen des digitalen Wandels zu meistern. Viele Betriebe fragen sich, wie sie das schaffen können. Dabei gerät ein Aspekt oft aus dem Blick: Die Digitalisierung birgt für das Handwerk viele Chancen. Wer sie nutzen will, kann schon heute das Geschäftsmodell darauf ausrichten.

Die Veränderungen der Arbeitswelt und Gesellschaft durch Digitalisierung betreffen auch das Handwerk (z.B. veränderte Kundenerwartungen und geändertes Informationsverhalten durch Amazon & Co.). Auf den ersten Blick setzt der digitale Wandel das Handwerk unter Handlungsdruck: Die Industrie kann individualisierte Produkte zum Preis von Massenware herstellen; Zulieferer wetteifern, wer sich besser in die digitalisierten Prozessketten großer Auftraggeber einfügen kann und Heimwerker bieten ihre Werke nicht mehr nur auf Märkten, sondern über Do-it-yourself-Plattformen Kunden in ganz Deutschland an. Auf den zweiten Blick zeigt sich jedoch, dass auch das Handwerk durch digitale Technologien neue Produkte und Dienstleistungen anbieten, weitere Einnahmequellen erschließen und seinen Kundenstamm vergrößern kann.

Moderation:

Wann: Donnerstag, 17.05.2018, 17-20 Uhr

Wo: Handwerkskammer Hamburg, Holstenwall 12, 20355 Hamburg

Zielgruppe: Handwerksbetriebe und deren Mitarbeiter

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen auf dieser kostenlosen Veranstaltung!

Bildnachweis: Tyler Olson - fotolia

Aktuelles

10.10.2018 Publikationen

 

 

Datenschutz, Nutzungsrecht, Datensicherheit sind nur ein paar der Schlagworte die seit einigen Monaten vermehrt zu Verunsicherungen führen. Wir haben unseren Rechtsexperten Rechtsanwalt Dr. Hans Markus Wulf, Fachanwalt für IT-Recht und Datenschutzauditor (TÜV) nach EU-DSGVO um Klarheit gebeten. Für Sie hat er die 10 wichtigsten rechtlichen Fallstricke der Industrie 4.0 zusammengestellt.

Quelle: HKS Handelskammer Hamburg Service GmbH/SonjaTobias
27.09.2018 Projekte

 

Das mittelständische Unternehmen eNeG GmbH möchte mittels EDV-technischen Lösungen die Durchgängigkeit der Daten während der Projektabwicklung erhöhen. Hierzu sollen in einer zentral verfügbaren Datenbank verschiedene Daten im Engineering-Ablauf konsistent gespeichert und für verschiedene Planungsschritte automatisiert zur Verfügung gestellt werden.

18.09.2018 Projekte

Wie kann ein Unternehmen, das an stetige Gesetzes- und Verordnungsänderungen gebunden ist, neue Anforderungen für verschiedene Geschäftsbereiche immer aktuell, zentral und vor allem digital allen Mitarbeitern und Kunden zugänglich machen? Verfolgen Sie unser Umsetzungsprojekt mit der UMCO GmbH und erfahren Sie, wie das Team des Mittelstand 4.0-­‐Kompetenzzentrums Hamburg sich dieser Herausforderung stellt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen