Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Anbietermesse Arbeitszeiten digital erfassen und weiterverarbeiten

Beschreibung

Die Handwerkskammer Hamburg und das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg präsentieren aufgrund der großen Nachfrage die zweite Anbietermesse zum Thema: „Arbeitszeiten digital erfassen und weiterverarbeiten" mit Praxisbeispielen aus dem Handwerk und interessanten Fachbeiträgen.

20 Aussteller informieren und beraten zur Arbeitszeiterfassung und Weiterverarbeitung der Daten im Betrieb.

Das Projekt Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg und die Handwerkskammer Hamburg laden Sie ein, folgende Themen anzusprechen:

  • Aufgaben und Herausforderungen für Handwerksbetriebe, eine passende Arbeitszeiterfassung zu finden oder zu erweitern
  • Ist das noch Mitarbeitersteuerung oder schon Kontrolle der Beschäftigten?
  • Steuerrechtliche Aspekte: Regeln für Endgeräte (Privat- oder Firmeneigentum)
  • Sicherheit bei mobilen Endgeräten
  • Weiterverarbeitung der Daten (u.a. Dokumentation, E-Rechnung)
  • Digital erfasste Arbeitszeiten weiterverarbeiten ohne Medienbruch

Darüber hinaus bieten wir Informationen zu Förderungen, Projektmanagement sowie zahlreiche Erfahrungsberichte aus der Praxis.

Programm

14:00 - 14:30 Uhr   Eintreffen und Registrierung

14:30 - 15:40 Uhr   Block I: Recht & IT Sicherheit, Vortragsprogramm

15:40 - 16:20 Uhr   Zeit für persönliche Beratungsgespräche, geführte Rundgänge

16:20 - 17:30 Uhr   Block II: Einstieg in die Praxis, Workshopprogramm

17:30 - 18:00 Uhr   Zeit für persönliche Beratungsgespräche, geführte Rundgänge

18:00 - 19:00 Uhr   Block III: Beratungs- und Förderangebote, Vortragsprogramm

19:00 - 19:30 Uhr   Ausklang und Netzwerken

 

Hier finden Sie das komplette Programm zum Runterladen

 

Moderation: Sandra Holm, Handwerkskammer Hamburg, Projektleitung Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg

Wann: Dienstag, 23.10.2018 von 14:00 - 19:30 Uhr

Wo: Handwerkskammer Hamburg, Holstenwall 12, 20355 Hamburg

Aussteller: 123erfasst.de GmbH, C.A.T.S.-Soft GmbH, Clickbits GmbH, Digital Pulses GmbH, DIGI-Zeiterfassung GmbH, Echtzeit Zeitmanagement GmbH, Hausmann Wynen DV GmbH, iHandwerk GmbH, ISGUS Vertriebs GmbH Niederlassung Hamburg, KWP Informationssysteme GmbH, maSoft e.K., MobilZeit GmbH, M-SOFT Hamburg GmbH, OS Datensysteme GmbH, PN Software GmbH, Protonaut GmbH, sinobit GmbH, Streit Datentechnik GmbH, Timicx Zeiterfassung Ehlert und Beckmann GbR, Ziemer GmbH, ZMI GmbH

 

Referenten:   

Anette Altrock, Geschäftsführerin Coltos GmbH

Uwe Brehl, Betriebsberatung Handwerkskammer

Jürgen Bruns, Bruns Bau GmbH

Karsten Dannat, Zentrale Ansprechstelle Cybercrime, LKA 54

Florian Dörries, Technische Universität Hamburg

Jan Fischer, Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Dipl.-Ing. Rainer Holtz, Bereichsleiter Projekte u. Technologietransfer, Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

Katherina Kießling Zentrale Ansprechstelle Cybercrime, LKA 54

Dr. Thomas Lambrich, Rechtsanwalt, BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Sebastian Lodemann, Technische Universität Hamburg

Andreas Majonek, IFB Hamburgische Investitions- und Förderbank

Dr.-Ing. Michael Solvie, Solvie und Kollegen Unternehmensberater

Ulla Wegener-Solvie, Steuerberaterin,Wegener & Huk Steuerberatersozietät

Dennis Weseloh, Streit Datentechnik GmbH

Karl-Heinz Westphal, Elektroinstallateur und Vizepräsident der Arbeitnehmer, Handwerkskammer Hamburg

Pascal Witting, Hochschule für Angewandte Wissenschaften

 

Praxisbeispiele im Programm:

René Fleischer, Carl Rumpel GmbH, Bauunternehmen

Johannes Hünnemeyer, Hünnemeyer Malerhandwerk

Henning Mick, Bruno Schwarz GmbH, Sanitär- u. Heiztechnik

Thomas Staack, E.T.S. Elektrotechnik

 

Sichern Sie sich schon jetzt Ihren kostenfreien Eintritt zur Messe mit untenstehender Anmeldung.

 

Einen kleinen Rückblick der vergangenen Messe aus Juni 2017 sehen Sie hier: https://kompetenzzentrum-hamburg.digital/angebot/publikationen/35-mittelstand-4-0-kompetenzzentrum-hamburg-fokussiert-arbeitszeiterfassung-im-handwerk

 

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen auf dieser kostenfreien Veranstaltung!

 

Bildnachweis: Robert Kneschke - fotolia

 

Anmelden

Auf der Veranstaltung wird fotografiert und gefilmt. Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Veröffentlichung des Bildmaterials zu.

Aktuelles

10.10.2018 Publikationen

 

 

Datenschutz, Nutzungsrecht, Datensicherheit sind nur ein paar der Schlagworte die seit einigen Monaten vermehrt zu Verunsicherungen führen. Wir haben unseren Rechtsexperten Rechtsanwalt Dr. Hans Markus Wulf, Fachanwalt für IT-Recht und Datenschutzauditor (TÜV) nach EU-DSGVO um Klarheit gebeten. Für Sie hat er die 10 wichtigsten rechtlichen Fallstricke der Industrie 4.0 zusammengestellt.

Quelle: HKS Handelskammer Hamburg Service GmbH/SonjaTobias
27.09.2018 Projekte

 

Das mittelständische Unternehmen eNeG GmbH möchte mittels EDV-technischen Lösungen die Durchgängigkeit der Daten während der Projektabwicklung erhöhen. Hierzu sollen in einer zentral verfügbaren Datenbank verschiedene Daten im Engineering-Ablauf konsistent gespeichert und für verschiedene Planungsschritte automatisiert zur Verfügung gestellt werden.

18.09.2018 Projekte

Wie kann ein Unternehmen, das an stetige Gesetzes- und Verordnungsänderungen gebunden ist, neue Anforderungen für verschiedene Geschäftsbereiche immer aktuell, zentral und vor allem digital allen Mitarbeitern und Kunden zugänglich machen? Verfolgen Sie unser Umsetzungsprojekt mit der UMCO GmbH und erfahren Sie, wie das Team des Mittelstand 4.0-­‐Kompetenzzentrums Hamburg sich dieser Herausforderung stellt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen