Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Zeit und Geld sparen mit digitalem Dokumentenmanagement

Beschreibung

***Die Präsenzveranstaltung vor Ort ist abgesagt***
Wir planen diese Veranstaltung als virtuelles Treffen / Videokonferenz abzuhalten.
Weitere Informationen dazu folgen schnellstmöglich.

Die Aktenberge werden immer höher, auf dem Schreibtisch stapeln sich wichtige Notizzettel und eine dringende Rechnung ist spurlos verschwunden. Kennen Sie das auch?

Verträge, Rechnungen, Lieferscheine – die Verwaltung im Büro benötigt viel Zeit, die Handwerker lieber produktiv beim Kunden verbringen möchten. Digitale Dokumentenmanagementsysteme können Abhilfe schaffen.

Sagen Sie der Zettelwirtschaft ade und sparen Sie hierdurch Zeit und Geld.

Sie können Ihre Buchhaltung papierlos organisieren, müssen Stundenzettel nicht mehr händisch ausfüllen und in ein anderes System übertragen. Sie brauchen keine Auftragszettel mehr auszufüllen, zu kopieren und in unzähligen Aktenordnern abzulegen, die Sie 10 Jahre aufbewahren und lagern müssen. All dies ist mit digitalem Dokumen-tenmanagement möglich – wir zeigen Ihnen zusammen mit unseren Experten und einigen Handwerksbetrieben, wie Sie dies erfolgreich in Ihrem Betrieb umsetzen können.

Folgende Fragen und Aspekte werden in Verbindung mit Praxisbeispielen diskutiert:

  • Einführung eines Dokumentenmanagements
  • Rollen- und Rechteverwaltung
  • Erleichterte Archivierung von digitalen Dokumenten (schneller finden, Rechtskräftigkeit)
  • Digitale Teil- und Gesamtlösungen vom Auftragseingang bis zur Rechnungstellung

 Referenten:

  • Philipp Rahn, Hamburger Hochdruck Hydraulik GmbH
  • Stefan Schlömer, Schlömer Elektrotechnik
  • Martin Lassahn, MSoft Hamburg GmbH Software
  • Mirco Mohrdieck, Taifun Software AG
  • Feras El Sakka, Helmut-Schmidt-Universität

Moderation: Sandra Holm, Handwerkskammer Hamburg, Projektleitung Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Hamburg

 

Zielgruppe: Handwerksbetriebe aus Hamburg und der Metropolregion

Bildnachweis: AdobeStock JackF

 

Sie haben Fragen? Bitte wenden Sie sich an Handwerk4.0@hwk-hamburg.de

 

Anmelden

Auf der Veranstaltung wird fotografiert und gefilmt. Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Veröffentlichung des Bildmaterials zu.

Aktuelles

10.03.2020 Prozesse digitalisieren

Im Gespräch: Karsten Sommer über Social Media, Handwerker-Apps, 3D Druck und innovatives Handwerk

Schaut man auf die Homepage der Glaserei Karsten Sommer, so ist schnell zu erkennen, dass Sommer und sein Team auf Digitalisierung setzen. Neben einem Imagefilm und Kontaktmöglichkeiten über WhatsApp und Facebook gibt es die Möglichkeit Termine online zu vereinbaren.

Kleine und mittelständische Unternehmen gelten oft als Nachzügler in Bezug auf Digitalisierung.

 

Data Analytics im Supply Chain Management
13.02.2020 Prozesse digitalisieren

Data Analytics – was ist es und warum wird es in Zukunft noch wichtiger?

Die zunehmende Digitalisierung in Unternehmen und ihrem Umfeld führt zu einer erhöhten Menge von speicher- und auswertbaren Daten im Unternehmensumfeld.[1] Das World Wide Web, Bild- und Video-Applikationen, Sensoren und weitere Datenquellen generieren weltweit mehr als 2,5 Trillionen Byte pro Tag.[2]

 

Data Analytics - Sitra
12.02.2020 Umsetzungsprojekt

Digitalisierung trotz limitierter Ressourcen meistern

Data Analytics kann helfen, Erkenntnisse aus verfügbaren Daten für betriebliche Entscheidungen zu gewinnen und sich damit einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Das Unternehmensziel der SITRA Spedition GmbH ist genau das: sie will die Rolle des digitalen Vorreiters einnehmen und sich dadurch von den Wettbewerbern klar abzuheben. Das vorliegende Umsetzungsprojekt hat die Spedition auf diesem Weg bei den ersten Schritten begleitet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok