News

News

 

KI-Trainer des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Hamburg unterstützen kleine und mittelständische Unternehmen beim Einsatz von KI-Technologien

 

Seit November 2020 wird das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Hamburg durch zwei KI-Trainer unterstützt. Mithilfe von KI-Technologien können Lösungen für aktuelle Herausforderungen und Risiken entlang der gesamten Lieferkette von KMU aus dem Handel, der Logistik, dem produzierenden Gewerbe sowie vielen weiteren Branchen umgesetzt werden. Demnach ergeben sich diverse Anwendungsbeispiele, die vom Kompetenzzentrum Hamburg zielgruppengerecht und branchenspezifisch entwickelt und kommuniziert werden

Die KI-Trainer fokussieren sich insbesondere auf die Themenbereiche Supply Chain Management und Risikomanagement und bieten diesbezüglich unterschiedliche Formate wie

  • Informations- und Demonstrationsveranstaltungen – Im Rahmen von Informationsveranstaltungen stellen die KI-Trainer den aktuellen Entwicklungsstand und bereits etablierte Anwendungsfälle zum Thema künstliche Intelligenz in der Lieferkette vor.
  • KI-Sprechstunden Finden einmal im Monat statt und bietet Unternehmen die Möglichkeit sich mit einer individuellen Anfrage zum Thema KI an die Trainer zu wenden.
  • Qualifizierungs- und Umsetzungsworkshops Hierbei werden KI-Kompetenzen an KMU vermittelt, um bspw. Anwendungsfälle für KI in Lieferketten zu identifizieren. Umsetzungsworkshops können von KMU individuell mit den KI-Trainern abgestimmt werden und ermöglichen es, konkrete Probleme in der Lieferkette zu fokussieren und ein Lösungskonzept dafür zu entwickeln.
  • Train-the-Trainer Die KI-Trainer bieten Weiterbildungsformate für Multiplikatoren und Kompetenzzentren an, um tiefer in das Thema künstliche Intelligenz in der Lieferkette einzutauchen.

Wir freuen uns Ihnen diese und weitere spannende Formate kostenlos anbieten zu können. Zögern Sie daher nicht, kommen Sie auf uns zu und bleiben Sie Digital Voraus!

 

Unsere KI-Trainer:

  Bild Haowei Wang

 Haowei Wang 

  Brylowski 477x511

 Martin Brylowski

 

 

Aktuelles

16.12.2020 News

 

Die Informationsdesign-Student*innen der Hochschule der Medien in Stuttgart kooperieren im Wintersemester 2020/21 mit der vom Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie geförderten Initiative Mittelstand-Digital. Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Human Centered Design” sollen Usability-Tests durchgeführt werden, für den derzeit Teilnehmer*innen gegen eine Aufwandsentschädigung gesucht werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok