Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Wir freuen uns, Ihnen heute ein neues "Digitalisierung konkret"-Projekt des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg in Kooperation mit dem Unternehmen Arthur Rothermann GmbH & Co. KG  zu dem Thema "Digitale Nachverfolgbarkeit von Werkzeugen und Messgeräten" vorstellen zu können.

Den ganzen Projektbericht finden Sie hier!


Gemeinsam mit der seca GmbH möchten wir Ihnen heute gerne unser Projekt zum Thema "Montage 4.0" vorstellen. Was sind die Themenschwerpunkte des Digitalisierungsprojektes? Wie wurden die Mitarbeiter abgeholt? Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum?

Unser Film zeigt es Ihnen!


Hendrik, Steven und Vincent Egbers präsentieren die aktuellen Webpräsenzen von Egbers Schwartze Petersen & Co. GmbH Versicherungsmakler

Herr Heller-Fach aus dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg unterstützte den Versicherungsmakler vor Ort in einem Kurzworkshop zum Thema Auffindbarkeit im Internet. Unter besonderer Berücksichtigung stand dabei die Frage, wie die persönliche Kundenbetreuung ab dem ersten Kundenkontakt auch bei Kontaktanbahnung über das Internet bzw. die eigene Website gelingt.


Mitarbeiter der HAW Hamburg und der Helmut-Schmidt-Universität haben im Rahmen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg einen Kurzworkshop mit dem Handwerksunternehmen Carl Benson & Sohn GmbH durchgeführt. Ziel war eine Analyse des Geschäftsmodelles, um Themen für erste Digitalisierungsschritte zu identifizieren.

Hier informieren wir Sie über den Verlauf des Workshops!


Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg begleitet das Unternehmen KRAHN CHEMIE, das seit über 100 Jahren in der Chemiedistribution tätig ist, bei der Einführung eines digitalen Wissensmanagements.

Hier informieren wir Sie über den Verlauf des Projektes!


Die Firma Gebrüder Klünder Schaumstoffwerk GmbH ist Schaumstoffproduzent, -verarbeiter und Zulieferbetrieb von Komfortschaumstoffen für verschiedenste Industriezweige.

Wissenschaftliche Mitarbeiter der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg unterstützten das Unternehmen im Rahmen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg in einem Kurzworkshop zum Thema "Material- und Chargenverfolgung in der Produktion".


Aktuelles

22.05.2018 Fort- und Weiterbildung

Die Einflüsse der Digitalisierung auf die Arbeitswelt von morgen sind vielschichtig und können sich auf jedes Unternehmen anders auswirken. Wie genau die Arbeit 4.0 in Ihrem Unternehmen aussehen wird, kann niemand mit Sicherheit vorhersagen, nur, dass sich unsere Arbeitswelt verändert ist gewiss. In den Medien wird über Vorreiter berichtet, die Herausforderungen innovativ und kreativ angehen und dabei werden häufig Methoden wie agiles Arbeiten, Design Thinking oder Lego Serious Play® genannt.

Mit diesem Kurs wollen wir interessierten Unternehmen die Möglichkeit bieten eine dieser kreativitäts- und innovationsfördernden Methoden kennenzulernen, um bestehende Denkmuster zu durchbrechen und den Spirit der Arbeitswelt von morgen gemeinsam zu gestalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen