Projekte

Projekte

Bildnachweis: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg / TUHH

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg begleitet das Unternehmen KRAHN CHEMIE, das seit über 100 Jahren in der Chemiedistribution tätig ist, bei der Einführung eines digitalen Wissensmanagements.

Hier informieren wir Sie über den Verlauf des Projektes!

 

Kurzes Unternehmensportrait der KRAHN CHEMIE:

Die KRAHN CHEMIE ist seit über 100 Jahren in der Chemiedistribution tätig. Die Kernkompetenz liegt im Vertrieb, Marketing und Verkauf von Spezialchemikalien.

Die KRAHN Gruppe bietet ihren mehr als 5.000 Kunden ein umfangreiches und hochwertiges Produktportfolio, anwendungstechnische Beratung und eigene Labordienstleistungen. Die langjährigen, international agierenden Produzentenpartner überzeugt KRAHN CHEMIE mit fundierten Kenntnissen der lokalen Märkte und der hierdurch zielgerichteten und nachhaltigen Vermarktung ihrer Produkte in Europa. KRAHN ist auf die folgenden weiterverarbeitenden Industrien fokussiert: Farben und Lacke, Bauchemie, Kleb- und Dichtstoffe, Technische Keramik, Kunststoffe, Kautschuk und Schmierstoffe. Die Muttergesellschaft sitzt in Deutschland. In Benelux, Frankreich, Italien, Polen, Rumänien, Tschechien und Ungarn ist das Unternehmen mit Tochtergesellschaften oder Vertriebsteams lokal vertreten.

 

Was haben wir im Rahmen des Umsetzungsprojekts des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg vor?


Die KRAHN CHEMIE verfügt aufgrund ihrer europäischen Aufstellung und dem Selbstverständnis als Innovationspartner der Industrie über ausgesprochen wissensintensive Prozesse. In der Umsetzung eines digital-gestützten Wissensmanagements wird das Potenzial gesehen, diese Prozesse besser zu unterstützen und zu verbessern. Es geht darum, den Zugriff auf Wissen zu erleichtern, Informationen besser auszuwerten und einen Austausch von Informationen zu verstärken. Aus diesem Grund soll im Rahmen des Umsetzungsprojekts, unabhängig von einer individuellen Softwarelösung, ein Anforderungskonzept für ein digitales Wissensmanagement ausgearbeitet werden. Ggf. werden im Anschluss an das Projekt erste Lösungen prototypisch umgesetzt.

 

Start des Projektes und Projektlänge:


Das Projekt ist am 21.11.2017 gestartet und ist auf sechs Monate angelegt.

 

Beteiligtes Unternehmen:

KRAHN CHEMIE GmbH
Grimm 10
20457 Hamburg, Germany
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.krahn.eu

 

Projektteilnehmer:

 

Für Rückfragen zu dem Projekt steht Ihnen das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg gerne zur Verfügung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Aktuelles

Kurzworkshop// Digitalisierung konkret
13.08.2019 Umsetzungsprojekt

Wie ein erfolgreiches "Digitalisierung konkret"-Projekt des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg in Kooperation mit der Gerhard Köpke Elektromontagen GmbH zu dem Schwerpunktthema "Adaptives Auftragsmanagement zur Einsatzplanung" aussehen kann, erfahren Sie in diesem Projektbericht.

31.07.2019 Prozesse digitalisieren

In der Wissensbox Recht 4.0 aus dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz erhalten Sie Antwort auf viele rechtliche Fragen aus laufenden Projekten und können sich über die Rechtsprechung zum Thema Industrie 4.0 sowie die Folgen für Ihren Unternehmensalltag informieren.

Neue, digitale Geschäftsmodelle
26.07.2019 Leitfaden

Das Schlagwort „Digitalisierung“ ist in aller Munde und nicht nur auf Fachtagungen und Messen zu hören. Insbesondere die dazugehörigen „Digitalen Geschäftsmodelle“ werden oft erwähnt. Durch die Notwendigkeit der Digitalisierung in allen Branchen werden Digitalisierungsprojekte immer wichtiger. Aber was genau ist eigentlich ein Digitalisierungsprojekt und wie kann es aussehen?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok