Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Qualifikation: Grundlagenkurs 3D-Druck/additive Fertigung
22. November 2018
09:00 - 17:00 Uhr
Fraunhofer IAPT
(zuvor: LZN Laser Zentrum Nord)
Am Schleusengraben 14 21029 Hamburg

Der Grundlagenkurs für die additive Fertigung richtet sich an alle, die Berührungspunkte mit der additiven Fertigung haben. Egal ob Einkäufer, Konstrukteur, Maschinenbediener, Projektmanager oder Designer. Das Training befähigt die Teilnehmer, Potenziale dieser innovativen Technologie zu nutzen.

Anmelden Keine Plätze mehr verfügbar

Grundlagen im Online-Marketing - DIGITAL VORAUS mit Google
Grundlagen im Online-Marketing bei DIGITAL VORAUS im Albert-Schäfer-Saal in der Handelskammer Hamburg (2018)
23. November 2018
08:30 - 16:00 Uhr
Handelskammer InnovationsCampus
(Audimax der HSBA)
Adolphsplatz 6 20457 Hamburg

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg und die Google Zukunftswerkstatt laden ein: Lernen Sie in einem einführenden Kompetenz-Training die wichtigsten Methoden des Online-Marketings kennen! Eignen Sie sich anwendbares Wissen rund um die digitale Vermarktung an.

Anmelden Wenige Plätze verfügbar

3D-Druck für Ihren Handwerksbetrieb: Anwendungsmöglichkeiten und Geschäftsmodelle
29. November 2018
17:00 - 20:00 Uhr
Fraunhofer IAPT
(zuvor: LZN Laser Zentrum Nord)
Am Schleusengraben 14 21029 Hamburg

Im Rahmen der Veranstaltung informieren wir Sie über 3D-Druck-Verfahren (Kunststoff/Metall) und Praxisbeispiele aus verschiedenen Gewerken (Augenoptik, Hörakustik, Gold- und Silberschmied, Feinwerkmechanik, Orthopädietechnik, Kfz-Technik, Zweiradmechanik, Maßschneider, Schuhmacher, Zahntechnik, Konditoren, Instrumentenbau). Erleben Sie bei einem Rundgang 3D-Drucker in Aktion und diskutieren Sie Anwendungen im Handwerk unter Berücksichtigung von Aufwand und Kosten. Ziel ist es, dass die teilnehmenden Handwerksbetriebe einen Eindruck bekommen, wie sie 3D-Druck sinnvoll anwenden und welche neuen Geschäftsfelder sie dadurch erschließen können. Anhand der gezeigten Prozesskette möchten wir gemeinsam konkrete Anknüpfungspunkte für das Handwerk entwickeln von der der Möglichkeit, Produkte ganz neu zu konstruieren, über die Art der Daten, die der 3D-Drucker lesen kann, bis zur Nachbearbeitung.

Anmelden Keine Plätze mehr verfügbar

Qualifikationsveranstaltung: „Einführung in die Anwendung der IT-Sicherheit industrieller Anlagen“
04. Dezember 2018
15:00 - 19:00 Uhr
Helmut-Schmidt-Universität
Holstenhofweg 85 22043 Hamburg

Schon heute werden viele Prozesse in der Produktion und Logistik durch IT-Infrastrukturen begleitet. Durch die Vision Industrie 4.0 und die damit einhergehende Zunahme an Digitalisierungsmaßnahmen wird die IT zukünftig noch mehr Einzug in die Wertschöpfungsprozesse erhalten, um somit Flexibilitäts- und Effizienzsteigerungen zu ermöglichen.

Um die Zuverlässigkeit solcher Systeme zu gewährleisten ist ein hohes Maß an IT-Sicherheit unabdingbar. Innerhalb dieser Qualifikationsveranstaltung werden Ihnen daher Methoden vermittelt, um im eigenen Verantwortungsbereich Handlungsfelder zu identifizieren und erste Maßnahmen zum Schutz der eigenen IT-Infrastruktur zu implementieren. Der Fokus der Betrachtungen liegt hierbei auf Anforderungen und Maßnahmen für Betreiber von industriellen Anlagen."

 

Anmelden Plätze verfügbar

Digital Innovation Lounge: Handel im Wandel
04. Dezember 2018
18:00 - 20:00 Uhr
Handelskammer InnovationsCampus
(Audimax der HSBA)
Adolphsplatz 6 20457 Hamburg

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg läd Sie ein am 04.12.2018 um 18:00 Uhr, einen Blick auf den Wandel in dem  Einzelhandel am Beispiel des Karstadt Experience Stores zu werfen.

 


Workshop: Transparentes Auftragsmanagement für Handwerksbetriebe
11. Dezember 2018
14:00 - 17:00 Uhr
HAW Hamburg - Business Innovation Lab
G2XF+M7 20097 Hamburg

Vielleicht kennen Sie das: Die Auftragsbücher sind voll und Sie haben alle Mühe mit Ihrem ohnehin begrenztem Personal alle Aufträge abzuarbeiten. Da kommt es auf höchste Produktivität an! Es ist mehr als ärgerlich, wenn Ihre Mitarbeiter Baustellen anfahren, an denen beispielsweise die benötigten Ressourcen (Material, Werkzeuge) nicht oder in nicht ausreichender Menge oder Qualität vorliegen.

In dieser Zeit hätten die Kollegen auch produktiver sein können. Wie wäre es, wenn Sie von überall aus und zu jeder Zeit in Erfahrung bringen könnten, ob alle Voraussetzungen für die Baustellenanfahrt vorliegen und Sie Ihre Planung entsprechend anpassen könnten? Unsere Experten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg erklären Ihnen in diesem Workshop, welche Sensoren Sie auf Baustellen einsetzen können und wie Sie über Cloud-Speicher auf deren Sensordaten zugreifen können, um Ihre Planung transparenter gestalten und ggf. automatisieren zu können.

Anmelden Plätze verfügbar

Workshop: Simulation in der Auftragsabwicklung
13. Dezember 2018
14:00 - 17:00 Uhr
HAW Hamburg
Berliner Tor 5 20099 Hamburg

Die Digitalisierung und die vierte industrielle Revolution, kurz Industrie 4.0, bergen große Einsparpotentiale und Chancen. Sie möchten erleben, was Industrie 4.0 konkret für Ihre Auftragsabwicklung bedeuten kann? Sie haben sich schon immer gefragt, wozu Simulationen eigentlich gut sind oder wie diese zu erstellen sind?

Unsere Experten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg erklären es Ihnen in diesem Workshop. Sehen Sie, wie Sie Simulationen einsetzen können, um den Einfluss Ihrer manuellen Auftragsabwicklung auf Zielgrößen wie Auslastung und Durchlaufzeit sichtbar zu machen. Nutzen Sie daraufhin das Werkzeug der Simulation, um offen zu legen, wie eine automatisierte Auftragsabwicklung diese Zielgrößen positiv beeinflusst.

Anmelden Plätze verfügbar

Nützlich & Praktisch: Apps für Handwerksbetriebe  Die elektronische Werkzeugkiste in der Hosentasche
29. Januar 2019
18:00 - 20:00 Uhr
Handwerkskammer Hamburg
Holstenwall 12 20355 Hamburg

Mobile Endgeräte und digitale Applikationen finden auch im Handwerk immer mehr Einsatzmöglichkeiten. Unterwegs zum Kunden die Stammdaten und Kundenhistorie abfragen, neue Aufträge aus der Zentrale erhalten und den erfüllten Auftrag vom Kunden bestätigen lassen, das sind typische Einsatzfelder. Mit dem Tablet unterwegs sieht es nicht nur professionell aus. Auch lassen sich Betriebsprozesse vor Ort anstoßen oder abwickeln. In diesem Workshop stellen wir einige Beispiele vor, denn für nahezu jede Tätigkeit gibt es mittlerweile passende Apps.

Anmelden Plätze verfügbar

Workshop: Simulation in der Auftragsabwicklung
07. Februar 2019
14:00 - 17:00 Uhr
HAW Hamburg
Berliner Tor 5 20099 Hamburg

Die Digitalisierung und die vierte industrielle Revolution, kurz Industrie 4.0, bergen große Einsparpotentiale und Chancen. Sie möchten erleben, was Industrie 4.0 konkret für Ihre Auftragsabwicklung bedeuten kann? Sie haben sich schon immer gefragt, wozu Simulationen eigentlich gut sind oder wie diese zu erstellen sind?

Unsere Experten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg erklären es Ihnen in diesem Workshop. Sehen Sie, wie Sie Simulationen einsetzen können, um den Einfluss Ihrer manuellen Auftragsabwicklung auf Zielgrößen wie Auslastung und Durchlaufzeit sichtbar zu machen. Nutzen Sie daraufhin das Werkzeug der Simulation, um offen zu legen, wie eine automatisierte Auftragsabwicklung diese Zielgrößen positiv beeinflusst.

Anmelden Plätze verfügbar

3D-Druck für Ihren Handwerksbetrieb: Anwendungsmöglichkeiten und Geschäftsmodelle
19. Februar 2019
17:00 - 20:00 Uhr
Fraunhofer IAPT
(zuvor: LZN Laser Zentrum Nord)
Am Schleusengraben 14 21029 Hamburg

Im Rahmen der Veranstaltung informieren wir Sie über 3D-Druck-Verfahren (Kunststoff/Metall) und Praxisbeispiele aus verschiedenen Gewerken (Augenoptik, Hörakustik, Gold- und Silberschmied, Feinwerkmechanik, Orthopädietechnik, Kfz-Technik, Zweiradmechanik, Maßschneider, Schuhmacher, Zahntechnik, Konditoren, Instrumentenbau). Erleben Sie bei einem Rundgang 3D-Drucker in Aktion und diskutieren Sie Anwendungen im Handwerk unter Berücksichtigung von Aufwand und Kosten. Ziel ist es, dass die teilnehmenden Handwerksbetriebe einen Eindruck bekommen, wie sie 3D-Druck sinnvoll anwenden und welche neuen Geschäftsfelder sie dadurch erschließen können. Anhand der gezeigten Prozesskette möchten wir gemeinsam konkrete Anknüpfungspunkte für das Handwerk entwickeln von der der Möglichkeit, Produkte ganz neu zu konstruieren, über die Art der Daten, die der 3D-Drucker lesen kann, bis zur Nachbearbeitung.

Anmelden Plätze verfügbar

Aktuelles

10.10.2018 Publikationen

 

 

Datenschutz, Nutzungsrecht, Datensicherheit sind nur ein paar der Schlagworte die seit einigen Monaten vermehrt zu Verunsicherungen führen. Wir haben unseren Rechtsexperten Rechtsanwalt Dr. Hans Markus Wulf, Fachanwalt für IT-Recht und Datenschutzauditor (TÜV) nach EU-DSGVO um Klarheit gebeten. Für Sie hat er die 10 wichtigsten rechtlichen Fallstricke der Industrie 4.0 zusammengestellt.

18.09.2018 Projekte

Wie kann ein Unternehmen, das an stetige Gesetzes- und Verordnungsänderungen gebunden ist, neue Anforderungen für verschiedene Geschäftsbereiche immer aktuell, zentral und vor allem digital allen Mitarbeitern und Kunden zugänglich machen? Verfolgen Sie unser Umsetzungsprojekt mit der UMCO GmbH und erfahren Sie, wie das Team des Mittelstand 4.0-­‐Kompetenzzentrums Hamburg sich dieser Herausforderung stellt.

12.09.2018 Projekte

Eine geeignete EDV-Landschaft kann dazu beitragen die Aufwände für das Erstellen und die Pflege von Kundendaten, Auftragsdaten, Projektinformationen, Angeboten und Rechnungen, etc. stark zu reduzieren. Durch eine strukturierte Bewertung von Software-Tools in Hinblick auf eine durchgängige und vollständige Datenübertragung können Schwachstellen und Potentiale erkannt und mögliche Maßnahmen abgeleitet werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen