Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Sprechtag Online-Kommunikation im März

Beschreibung

Zu den Angeboten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg gehört im Jahr 2019 auch ein Sprechtag zur Online-Kommunikation. Dieser wird in Kooperation mit dem Gründerzentrum der Handelskammer Hamburg realisiert. Hier bietet sich kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Hamburg die Möglichkeit, sich im Gespräch mit einem Experten des Kompetenzzentrums Auskünfte rund um das Thema Online-Kommunikation und Online-Marketing und E-Commerce einzuholen.

 

Informieren Sie sich auf dem Sprechtag zu digitalen Vertriebskanälen!

Sie haben Fragen zu Suchmaschinenoptimierung oder Social Media?
Sie möchten Ihre Reichweite über Werbeanzeigen erweitern?
Sie wünschen sich eine Einschätzung von Performance, Conversion oder Trackings?
Sie interessieren sich für das Potential von Plattformen oder Marktplätzen?
Sie möchten sich über die verschiedenen Werkzeuge informieren?
Sie wissen gar nicht erst wo Sie anfangen sollen? 
 

Herr Christian Guttendörfer, Projektmanager aus dem Kompetenzzentrum, steht Ihnen bei den Terminen zur Verfügung. Er war von 2014 an im Marketing eines großen Einzelhändlers beschäftigt, später hat er - von Agenturseite beratend - mittelständische Firmen bei der Konzeption von Online-Werbekampagnen unterstützt.

Registrieren können Sie sich unter folgendem Link. hk24.de/online-marketing-sprechtag

Neue Termine werden dort etwa 2 Monate vor dem jeweiligen Termin zur Anmeldung freigegeben. Je Sprechtag werden vier kostenfreie Einzelgespräche à 30 Minuten vergeben.

 


Termine der Sprechtage Online-Kommunikation:

  • 21.03.2019
  • 04.04.2019
  • 17.04.2019
  • 02.05.2019
  • 16.05.2019
  • 06.06.2019
  • 20.06.2019
  • 04.07.2019
  • 18.07.2019

 

Ort der Sprechtage Online-Kommunikation:

Handelskammer Hamburg 
Haus im Haus Ebene 1
Adolphsplatz 1
20457 Hamburg
Telefon: 040 36 13 8-138

Aktuelles

adaptives Auftragsmanagement
28.03.2019 Publikationen

Was bedeuten die besonderen Chancen und Einsparpotenziale der Industrie 4.0 für kleine und mittelständische Unternehmen? Welche konkreten Konzepte können angewendet werden, um bestehende Herausforderungen zu meistern und sich auf eine neue, zukünftige Wettbewerbssituation einzustellen? Wie können nötige Veränderungen vorgenommen werden, ohne das Tagesgeschäft zu beeinträchtigen?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok