Veranstaltungen

Veranstaltungen

Digitale Plattformen im industriellen Umfeld

Beschreibung

Auf dem Weg von klassischen geschlossenen Geschäftsmodellen hin zum Plattformmarkt sind digitale Plattformen den konventionellen Anbietern einen Schritt voraus – bei geringerem Ressourcenbedarf. Um sich auf diesem rasch entwickelnden Feld zu orientieren, ist eine fundierte Bewertung bestehender digitaler Plattformen nötig.

Möchten Unternehmen in diesem Bereich aktiv werden, bedarf es einer eigenen Plattformstrategie. Dazu müssen Unternehmen nicht gleich eine eigene Plattform aufbauen, sondern können auch auf bereits vorhandene Anbieter zurückgreifen.

In unserem Webinar führen wir in die Begrifflichkeiten des Plattformmarktes ein. Angefangen bei Customer Experience Management über Skalierung bis hin zum Plattform-Geschäftsmodell vermitteln wir, inwieweit der Plattformgedanke bereits die heutige Kundenbindung beeinflusst. Anhand von Beispielen (Adamos, Bosch IoT, MindSphere, Axoom, etc.) werden die Vor- und Nachteile von Plattformen erläutert und Handlungsstrategien für den Umgang sowie den Transfer in den technischen Markt aufgezeigt. Neben der Themenvermittlung gehen wir auch auf Ihre Erfahrungen und Fragen zu dem Thema ein.

 

Zielgruppe
Das Webinar richtet sich an Teilnehmer aus den Bereichen Marketing und Geschäftsmodelle. Aufgrund der strategischen Bedeutung beinhaltet das Webinar auch Themen der Geschäftsführung.

 

Dozent
Benjamin Röhm, vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt

 

Lernziele

  • Verständnis für verschiedene digitale Plattformen sowie deren Bewertung erwerben.
  • Die ersten Schritte für eine eigene Plattformstrategie kennenlernen.
  • Ausgehend von verbreiteten sozialen und ökonomischen Plattformen, Möglichkeiten für die Entwicklung technischer Plattformen erlernen.
  • Chancen der digitalalen Plattformen kennenlernen.
  • Unterschiede auf dem Plattformarkt verstehen und erlernen, wie man sich für die richtige Plattform entscheidet

 

Anmeldung: 

Bitte melden Sie sich bis zum 23.06.2020 an.

Diese Veranstaltung findet virtuell per Webinar/Videokonferenz statt - nach Bestätigung Ihrer Anmeldung, erhalten Sie die Zugangsdaten von der Handelskammer Hamburg (HK) und weitere Hinweise zum Login per Mail, spätestens einen Tag vor der Veranstaltung. Achten Sie bitte auf die korrekte Schreibweise Ihrer Mailadresse.


Je nach Anmeldezahl kann es sein, dass wir je Unternehmen nur eine/n Teilnehmer zulassen, damit möglichst viele verschiedenen Unternehmen / Betriebe an diesem Angebot teilnehmen können. Bitte tauschen Sie sich in den Unternehmen aus, wer von Ihnen teilnimmt und ggfs. im Anschluss KollegInnen mit ins Boot holt und berichtet.

 

Sie benötigen:
Internetverbindung, Lautsprecher/Kopfhörer und optional ein Mikrofon.

 

Wir freuen uns, Sie bei diesem kostenfreien Webinar - Kooperation mit Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt begrüßen zu dürfen.

Hinweis: Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Aufnahme des Webinares zu.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok