Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Sprechstunde Digitale Arbeitszeiterfassung und Mitarbeiterakzeptanz

Beschreibung

Kostenfreie, persönliche Sprechstunde für Handwerksbetriebe zum Thema "Digitale Arbeitszeiterfassung und Mitarbeiterakzeptanz" am 15.01.2019 zwischen 13.00-16.00 Uhr

Zu den Angeboten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg gehört auch ein Sprechtag zum Thema „Digitale Arbeitszeiterfassung und Mitarbeiterakzeptanz“. Hier bietet sich kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Hamburg die Möglichkeit, sich in einem halbstündigen Gespräch mit einem Experten des „Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Kommunikation“ auf die Möglichkeit eines gemeinsamen Umsetzungsprojektes vorzubereiten. Ihre Gesprächspartner sind Herr Prof. Dr. Thomas Thiessen, Rektor der BSP Business School Berlin, Professur für Kommunikations- und Medienmanagement und/oder Juliane Damian, Mitarbeiterin der Business School Berlin, sie verfügt über Erfahrungen im Veränderungsmanagement und Coaching im Rahmen der digitalen Transformation.

Sie möchten gern das Thema digitale Arbeitszeiterfassung angehen, fragen sich aber „wie schaffe ich bei meinen Mitarbeitenden Akzeptanz?“

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, auch mittelständische Handwerksunternehmen in der digitalen Transformation zu unterstützen. Es hilft den Betrieben dabei, die Digitalisierung mit Blick auf die unterschiedlichen Zielgruppen wie Führungskräfte, Mitarbeitende, Lieferanten und Kunden sowie Geschäftspartner und Bewerber voranzubringen. Inhaltlich geht es darum, dass Führung, Kommunikation und Zusammenarbeit noch stärker als zentrale Erfolgsfaktoren in der Digitalisierung berücksichtigt werden müssen.

Die Philosophie dabei: Der digitale Wandel in der Wirtschaft ist kein reines Technologiethema, sondern muss die Menschen in den Mittelpunkt stellen.

Wir begleiten in Kooperation mit der Mittelstand 4.0-Agentur Kommunikation ausgewählte Handwerksbetriebe bei Digitalisierungsmaßnahmen ausgehend von konkreten Anwendungsfällen über die Lösungsfindung bis zur Umsetzung im Unternehmen. Die Umsetzungsprojekte sollen den Nutzen und die praktische Anwendung von Digitalisierungsmaßnahmen im Handwerk mit Demonstrationscharakter zeigen.

 

Sprechstunde am Dienstag, 15. Januar 2019 von 13.00 – 16.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Handwerkskammer Hamburg, Holstenwall 12, 20355 Hamburg

Teilnahme nur mit bestätigter Anmeldung!

Bitte melden Sie bis zum 13.01.2019 für unsere kostenfreie Sprechstunde an. Die Anmeldung ist nur möglich, wenn Sie ein persönliches Passwort von uns erhalten haben.

 

Wir melden uns kurzfristig bei Ihnen, um einen halbstündigen Termin innerhalb des Zeitfensters 13.00 – 16.00 Uhr mit Ihnen abzustimmen.

Aktuelles

Entwurf einer innovativen Fußraste
08.02.2019 Projekte

Innovationen und neue Produkte erobern inzwischen in einer immensen Geschwindigkeit den Markt und bieten Verbrauchern eine große Auswahl – sowohl in Design als auch beim Preis. Gerade neue Technologien, die im Zuge der Digitalisierung entstanden sind, haben diese Entwicklung begünstigt.

HWWI und Kompetenzzentrum unterwegs in Sachen Smart City
04.02.2019 Publikationen

Am 31. Januar feilte ein bunter Mix an Know-How-Trägern aus Behörden, Institutionen und der Wirtschaft an Ideen für eine zukunftsweisende Entwicklung Hamburgs hin zu einer Smart City. Dabei standen die Chancen und Möglichkeiten für kleine und mittelständische Unternehmen im Mittelpunkt, die von dieser Entwicklung profitieren können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen