Mittelstand 4.0

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum Hamburg

Labor Tour: Auslastung steuern - Die Arbeitsplätze kommunizieren miteinander
28. September 2017
17:00 - 19:00 Uhr
HAW Hamburg
Berliner Tor 5 20099 Hamburg

Sie möchten die autonome Kommunikation von Arbeitsplätzen mit Materialflussrobotern an einem praktischen Beispiel gezeigt und erklärt bekommen? Unsere Experten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg führen Sie durch das Business Innovation Laboratory an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW).


Design Thinking-Workshop
28. - 29. September 2017
09:30 - 17:00 Uhr
DI Lab @ HSBA
Adolphsplatz 6 20457 Hamburg

DIGITALE PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN MIT DESIGN THINKING ENTWICKELN

Design Thinking wird derzeit von vielen Unternehmen in der digitalen Wirtschaft genutzt, um schnell Angebote für neue, sich rasch verändernde Erwartungen von Kunden zu entwickeln.

Lernen Sie in unserem Workshop zusammen mit unserem Partner, der Hamburg School of Business Administration (HSBA), wie Sie ausgehend von den Bedürfnissen Ihres Kunden mit Hilfe des Design-Thinking-Ansatzes neue Ideen für digitale Produkte und Dienstleistungen entwickeln und mithilfe von ersten Prototypen Nutzertests durchführen können.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg lädt Sie herzlich ein!


Qualifikationskurs: Digitalisierung in der unternehmensübergreifenden Logistik - Kick-Off
26. September 2017
14:30 - 17:30 Uhr
Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1 20457 Hamburg

Anforderungen und mittelstandsgerechte Umsetzung: In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie die Digitalisierung und Vernetzung der unternehmensübergreifenden Logistik (Informations- und Materialflüsse) in Ihrem eigenen Unternehmen und zusammen mit Kunden- und Lieferantenunternehmen umsetzen können. Der Kurs besteht aus einem halbtägigen Präsenz-Kick-Off, einem anschließenden zweiwöchigen, moderierten Online-Lernen sowie einer Online-Abschlussveranstaltung.

Die Kursinhalte umfassen unter anderem die Themen:

  • Entwicklung und Anforderungen an die unternehmensübergreifende Logistik
  • Werkzeuge und Maßnahmen zur Digitalisierung der unternehmensübergreifenden Logistik
  • Steuerung und Kontrolle der Digitalisierung der unternehmensübergreifenden Logistik

Zum Kursende erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.


12min.COM - Caps'n'Collars #3: Was hat die Wirtschaft von den schwarzen Löchern (mit Referenten des DESY)?
19. September 2017
19:00 - 22:00 Uhr
Handelskammer InnovationsCampus
(Audimax der HSBA)
Adolphsplatz 6 20457 Hamburg

12min.COM Caps 'n Collars #3 steht vor der Tür: Die gemeinsame Veranstaltung von 12min.me, Handelskammer Hamburg (Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg), dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg und IFB bringt wieder Startup-Szene und Old Economy zusammen. Dynamik und Agilität treffen hier auf Erfahrung und Substanz.

Das Thema lautet: Was hat die Wirtschaft von den schwarzen Löchern? Freuen Sie sich auf spannende Referenten des DESY - Deutsches Elektronen-Synchrotron!


Modular & Dezentral – Flexibler Materialfluss mittels RFID zum Anfassen
12. September 2017
17:00 - 19:00 Uhr
Helmut-Schmidt-Universität
Holstenhofweg 85 22043 Hamburg

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg lädt Sie ein, zu erfahren, wie Sie Ihre Produktion mithilfe der RFID-Technologie dezentral und individuell steuern können. Anhand verschiedener Demonstrationsanlagen der Helmut-Schmidt-Universität werden Ihnen die Wirkungsweisen des Zusammenspiels unterschiedlicher Technologien verdeutlicht, mit denen eine Flexibilisierung des Materialflusses erreicht werden kann.


Smart Datalytics - Chancen und Wege zum datengetriebenen Unternehmen im Mittelstand
07. September 2017
18:00 - 21:00 Uhr
Handelskammer InnovationsCampus
(Audimax der HSBA)
Adolphsplatz 6 20457 Hamburg

Die nächste Smart Datalytics zum Thema "Chancen und Wege zum datengetriebenen Unternehmen im Mittelstand" findet in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg statt. Die Stichworte lauten: Business Intelligence und Big Data!


3D-Druck: Federnde Metalle im additiven Verfahren – neue Wege nicht nur in der Zahntechnik
07. September 2017
18:00 - 20:00 Uhr
Michael Flussfisch GmbH
Friesenweg 7 22763 Hamburg

 

 

3D-Druck in Metall – welche Anwendungsmöglichkeiten bietet die Technologie – in der Zahntechnik und darüber hinaus? Zusammen mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg lädt die Michael Flussfisch GmbH interessierte Handwerksbetriebe zu einem Betriebsbesuch und Erfahrungsaustausch ein.

Im Rahmen der Geräte- und Materialvorstellung können Sie einen 3D-Drucker in Aktion sehen. Sie bekommen Einblicke in die Datengewinnung und -aufbereitung, die Arbeitsmaterialien sowie deren Einsatzmöglichkeiten und Kosten. Verfolgen Sie den Weg vom 3D-CAD-Modell, über Pulverauftrag und Verschmelzung mit dem Laser bis zum gefertigten Teil.


Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg @ solutions.hamburg
06. September 2017
09:45 - 17:30 Uhr
Kampnagel
Jarrestraße 20 22303 Hamburg

Der Kongress solutions.hamburg bietet vom 06.-08. September 2017 auf Kampnagel zum dritten Mal praktische Lösungen, geballtes Wissen und gezieltes Networking rund um das Thema Digitalisierung. Am Mittwoch, den 06. September wird in der Vorhalle sowohl das Programm als auch der Messebereich ganz im Zeichen von "Mittelstand 4.0" gestaltet werden.


Wohnen in der Welt von morgen: ein Blick in die Trends der Zukunft
05. September 2017
17:00 - 20:00 Uhr
Musterwohnung "Pflegen und Wohnen"
Heinrich-Hertz-Str. 90 22085 Hamburg
Smart Home und Smart City – Chancen für das smarte Handwerk!

Die Zukunft des Wohnens wird vielfältig, flexibel und individuell. Neue Geschäftsmodelle und innovative Wege der Kundenbindung und Dienstleistungen bieten Möglichkeiten und Chancen für Dienstleistungen. Am Standort Pflegen & Wohnen Uhlenhorst in Hamburg wurde eine Musterwohnung eingerichtet, in der die im Projekt eingesetzten Technologien und Systeme vorgestellt und durch Testbewohner ausprobiert werden können. Machen Sie sich selbst ein Bild von den heutigen und künftigen Möglichkeiten altersgerechten Wohnens.


Die digitale Transformation der Logistik - Lange Lunte, großer Knall?
13. Juli 2017
16:00 - 19:00 Uhr
Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1 20457 Hamburg

Die digitale Transformation hat die Logistik erfasst und wird ganze Geschäftsmodelle nachhaltig verändern. Noch sind viele Fragen offen: Wer sind die Impulsgeber dieser Transformation? Welche Dienstleistungen erwartet mein Kunde zukünftig von mir? Woher kommt die Konkurrenz von morgen? Wie können sich etablierte Unternehmen auf die Veränderungen einstellen und davon profitieren? Im Austausch mit Experten und Vertretern von Logistikunternehmen und Start-ups möchten wir gemeinsam mit Ihnen Antworten auf diese und weitere Fragen finden.


Arbeit 4.0: Perspektiven des digitalen Wandels
Bildnachweis: HKS Handelskammer Hamburg Service GmbH / filmfeld
26. Juni 2017
17:00 - 19:00 Uhr
Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1 20457 Hamburg

Lernen Sie die Einflüsse der Digitalisierung auf die Arbeitswelt von morgen aus verschiedenen Blickwinkeln kennen!

Unsere Experten beleuchten in dieser Veranstaltung das Thema Arbeit 4.0 aus der wissenschaftlichen, unternehmerischen, gewerkschaftlichen und rechtlichen Perspektive.


Anbietermesse „Arbeitszeiterfassung im Handwerk“
26. Juni 2017
16:00 - 20:00 Uhr
Handwerkskammer Hamburg
Holstenwall 12 20355 Hamburg

Stehen Sie noch vor einem Berg von handschriftlichen Stundenzetteln, die mühsam und langwierig in Ihr System übertragen werden müssen? Oder nutzen Sie bereits mobile Zeiterfassung und möchten Ihre Lösung weiter optimieren? Kommen Sie mit über 20 verschiedenen Anbietern zur Arbeitszeiterfassung im Handwerk und deren Referenzbetrieben aus Norddeutschland ins Gespräch!   


Veranstaltung der Metropolregion Hamburg „Effizienz gestalten – digital!“
08. Juni 2017
12:30 - 18:30 Uhr
Leuphana Universität Lüneburg
Scharnhorststraße 1 21335 Lüneburg

Am 8. Juni 2017 von 12:30 Uhr bis 18.30 Uhr unterstützt die Metropolregion Hamburg die mittelständischen (Handwerks-)Betriebe mit einer praxisorientierten Infoveranstaltung zu Wirtschaft 4.0 in der Leuphana Universität Lüneburg. Die Digitalisierung bietet dem Mittelstand große Chancen und stellt die Unternehmen vor unterschiedliche Herausforderungen. Umsetzungsbeispiele aus Unternehmen zu den Themenschwerpunkten Simulation, Fertigung und Services geben Mittelstand und Handwerk praxisorientierte Impulse. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries.


Digitalisierung – Chance für das Handwerk
Bildnachweis: pressmaster - fotolia
01. Juni 2017
18:00 - 20:00 Uhr
Handwerkskammer Hamburg
Holstenwall 12 20355 Hamburg

Früher ging es mit Zollstock und Aufmaß auf die Baustelle – heute kommen Laser und Laptop zum Einsatz, dazu noch eine passende App. 3D-Drucker arbeiten in Handwerksberufen wie im Metallbau, in der Zahntechnik oder auch bei der Schmuckherstellung. Die Digitalisierung zählt zu den größten Herausforderungen, aber auch zu den wichtigsten Chancen für das Handwerk.


Logistik- und Wissenschaftsforum Hamburg 2017
Bildnachweis: HLI - Hamburger Logistik Institut GmbH
18. Mai 2017
09:00 - 17:00 Uhr
BallinStadt Auswanderermuseum Hamburg
Veddeler Bogen 2 20539 Hamburg

Innovationen und Trends im Rahmen von Industrie 4.0 Entwicklungen werden auf dem „Logistik- und Wissenschaftsforum Hamburg“, einer gemeinsamen Veranstaltung der Hamburger Logistik Institut GmbH, der Logistik-Initiative Hamburg e.V, dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum und Hamburg Aviation e.V., am 18. Mai 2017 im BallinStadt Auswanderermuseum Hamburg in den Fokus gerückt.


Workshop: Bauen Sie Ihre eigene App!
11. Mai 2017
13:00 - 17:00 Uhr
Handelskammer City Campus
Alter Wall 38 20457 Hamburg

++++ Es sind leider keine Plätze mehr verfügbar. ++++

Mobile Applikationen (Apps) können Prozesse vereinfachen und neue Services für den Kunden generieren. Klar! Dafür brauche ich einen Entwickler und eine Menge Zeit und Geld. Aber stimmt das?

Wir zeigen Ihnen, wie Sie eigenständig und ohne Programmierkenntnisse unternehmerische (Teil-)Prozesse mit einem App-Baukastensystem abbilden, auf Smartphones veröffentlichen und für Ihr Unternehmen gewinnbringend nutzen.


12min.COM - Caps'n'Collars #2: Künstliche Intelligenz
04. Mai 2017
19:00 - 21:00 Uhr
Handelskammer InnovationsCampus
(Audimax der HSBA)
Adolphsplatz 6 20457 Hamburg

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg bietet an: Startups und New Economy treffen auf Traditionsunternehmen. Das Thema: „Künstliche Intelligenz“!


Adaptives Auftragsmanagement in Supply Chains
27. April 2017
10:00 - 18:30 Uhr
HAW Hamburg
Berliner Tor 5 20099 Hamburg

Um die zukünftigen Anforderungen komplexer Märkte wirtschaftlich zu erfüllen, muss die industrielle Wertschöpfung agiler und individueller erfolgen. Dies ist durch den Einsatz cyber-physischer Systeme, die das Auftragsmanagement dezentral übernehmen, zu erreichen. Einhergehend mit diesem Paradigmenwechsel verändern sich sowohl die Gestaltung, Planung und Steuerung von Informations- und Materialflüssen in der Supply Chain als auch deren Struktur und das Abstimmungsverhalten mit den Wertschöpfungspartnern.


20 Tage mehr Zeit im Jahr? Gute Organisation im Büro
26. April 2017
18:00 - 20:00 Uhr
Handwerkskammer Hamburg
Holstenwall 12 20355 Hamburg

Am Mittwoch, den 26. April, von 18:00 bis 20:00 Uhr laden wir in die Handwerkskammer zum Thema papierloses Büro ein. Sie kennen bestimmt die Zettelwirtschaft in Ihrem Handwerksbetrieb mit unleserlichen Stundenzetteln und kopierten Auftragszettel mit den damit verbundenen Übertragungsfehlern und unzähligen Aktenordnern.



Aktuelles

Quelle: SITRA Spedition GmbH
06.12.2018 Projekte

 

 

Die SITRA Spedition GmbH versteht die digitale Transformation als eine Chance und ist ein gutes Beispiel für ein Unternehmen, welches Digitalisierungsprojekte in Eigenregie erfolgreich umsetzt.

Gruppendiskussion (Workshop Geschäftsmodelle)
27.11.2018 Projekte

 

HEROSE sorgt weltweit für Sicherheit im Umgang mit technischen Gasen, Dämpfen und Flüssigkeiten. 140 Jahre Erfahrung in der Entwicklung, der Herstellung und im Vertrieb von Armaturen mit einem hohen Maß an Innovation sowie einer modernen Fertigung mit zertifiziertem Qualitätsmanagement.

Quelle: HKS Handelskammer Hamburg Service GmbH/SonjaTobias
21.11.2018 Projekte

 

Das mittelständische Unternehmen eNeG GmbH möchte mittels EDV-technischen Lösungen die Durchgängigkeit der Daten während der Projektabwicklung erhöhen. Hierzu sollen in einer zentral verfügbaren Datenbank verschiedene Daten im Engineering-Ablauf konsistent gespeichert und für verschiedene Planungsschritte automatisiert zur Verfügung gestellt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen